Klamottenfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiwu-4.07 25.05.10 - 21:57 Uhr

Wo kauft ihr eure Umstandskleidung, und warum gerade dort (Qualität, Preis, Auswahl, ...)?

LG, Tina mit Lilja und #ei (13. SSW)

Beitrag von zauberli 25.05.10 - 22:00 Uhr

Ich war bei H&M weil die viel Auswahl hatten und die Preise auch ganz anständig waren. Allerdings war ich wg. der Größe geschockt. Hab in Hosen normal 38, dort jetzt 44 und so seh ich net aus!!!

Ansonsten bestell ich bei C&A im Onlineshop, da gibts auch super viel Auswahl, auch reduzierte Ware. Ich bin zufrieden.

Lg

Beitrag von jaan80 25.05.10 - 22:05 Uhr

Ich hab viele schöne Sachen bei C&A gefunden. Gar nicht unbedingt nur bei der Umstandsmode, sondern so Kleidchen und fluffige Oberteile. Dieses Jahr ist die Mode auf unserer Seite. :-)

Viele Grüße
Anja

Beitrag von sunmelon 25.05.10 - 22:02 Uhr

Ich hab mir meine Sachen bei C&A gekauft, weil der leicht zu gegehen ist und die Preise gut sind.

Wir haben zwar auch H&M hier, aber der ist mitten in der Stadt, wo man nur im teuren PH parken kann, anstelle direkt vor dem Laden. Na ja und die Faulheit spielt auch bissi mit, weil es im Einkaufscenter schneller geht und näher dran ist. ;-)

Grüße Steffi

Beitrag von tdhille 25.05.10 - 22:03 Uhr

War auch bei H&M. Größentechnisch auch das Gleiche! Normal hab ich 38 und jetzt da etwa 42. Naja, egal. C&A fand ich nicht ganz so toll. Hab mir noch was runtergesetztes bei Baby Walz bestellt!! :-)

Beitrag von miomeinmio 25.05.10 - 22:14 Uhr

H&M schöne Sachen....Größe von 40 auf 44 gerutscht!
C&A fand ich überhaupt nciht schön!

Beitrag von kiwu-4.07 25.05.10 - 22:16 Uhr

Mmh, hab bei C&A im Onlineshop geschaut, aber da gefällt mir irgendwie nichts.
Werd wohl bei Baby Walz oder Baby Butt was bestellen, und zuhause in Ruhe anprobieren. ;-)

Beitrag von hexla80 25.05.10 - 23:12 Uhr

Ist wirklich ne gute Frage. Ich hab auch grad mal bei verschiedenen Online-Shops geschaut. Deprimierend. Ich habe den Eindruck, dass sich die Modeindustrie keine großartigen Gedanken macht. Sieht alles aus als wärs für Oma. Und wenn doch mal ein Stück dabei ist, das gefällt, dann ist es recht teuer. Die spinnen doch.

Beitrag von lilly7686 25.05.10 - 23:56 Uhr

Hallo!

Ich hab fast alles nur bei C&A gekauft. Sitzen alle perfekt! Und zwar seit Beginn der SS und jetzt immernoch (bin 39.SSW).
Ich trage normal 42/44, bei H&M hab ich keine einzige Hose gefunden, die mir annähernd gepasst hätte. Das größte was die hatten war 48... Allerdings hab ich zwei oder drei Shirts dort gefunden, die ich gern trage!
Also Oberteile kann man bei H&M schon kaufen, Hosen gar nicht.
Meine Hosen sind alle von C&A und ich bin super zufrieden damit!

Liebe Grüße!

Beitrag von sf1606 26.05.10 - 00:16 Uhr

Ich hab fast alle Hosen von H&M (teils gebraucht ersteigert), auch viele Tops und Oberteile, weil die bei vielen anderen Anbietern (vor allem C&A) total sackartig geschnitten sind. Ich bin doch kein Clown, der ein Zirkuszelt braucht... #schock
Ansonsten nehme ich als Oberteile ganz normale, die halt stretchig und evtl. in leichter A-Form geschnitten sind. Zur Zeit sieht doch die gesamte Kollektion ein bisschen nach Umstandsmode aus. ;-)

Ich denke, demnächst (im Juni ungefähr) dürfte auch bei Tchibo wieder die Umstandsmode kommen - da empfiehlt sich allerding, die kleinstmögliche Größe zu bestellen, weil alles viel größer ausfällt.

Übrigens habe ich bei H&M-Hosen meine ganz normale Größe (38/40) gekauft, die passen prima und sind zum Teil noch etwas zu groß.

LG
Silke