Mein Sohn schläft mit offenen Augen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von conmai 25.05.10 - 21:58 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage an Euch, denn mein Sohn (3 Jahre) schläft immer mit halb offenen Augen. Das kann doch nicht gesund sein? Trocknen da nicht die Augen aus?

Ich weiß es ist eine blöde Frage, aber es beschäftigt mich wirklich.

LG conmai

Beitrag von cherry19.. 25.05.10 - 22:25 Uhr

ich hab das als kind auch gemacht. aber nicht ständig. aber oft. bei mir is mit den augen alles paletti :-)

Beitrag von conmai 25.05.10 - 22:42 Uhr

Na dann kann ich ja wahrscheinlich beruhigt sein! Vielen Dank!

Beitrag von cherry19.. 25.05.10 - 22:50 Uhr

ich denke schon. aber sprich es halt mal beim kinderarzt das nächste mal an. vielleicht verliert sich das auch von ganz alleine, wie bei mir :-) bei mir waren die augen sogar meist ganz auf. meine mutter hat oft mit mir geredet und ich hab geschlafen #rofl

Beitrag von 3wichtel 26.05.10 - 09:15 Uhr

Macht einer meiner Söhne auch.
Mit den Augen hatte er noch nie Probleme.

Beitrag von janamausi 26.05.10 - 20:18 Uhr

Hallo!

Meine Tochter hatte das früher auch, mittlerweile sind die Augen beim schlafen immer zu.

Ich hatte mal den Kinderarzt angesprochen. Das ist bei vielen Kindern so und auch nicht schlimm. Wichtig ist nur, dass es im Zimmer dunkel ist, so dass sich die Augen und das Gehirn "erholen" können. Bei Helligkeit und halb offenen Augen "arbeitet" das Gehirn mehr.

LG janamausi