4 Monate alt, Mittagsschlaf???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yvonne1979 25.05.10 - 22:08 Uhr

Hallo liebe Mamis und Papis.

Mein kleiner Sonnenschein ist jetzt 4 Monate alt und bekommt seit 2 Wochen auf Anraten der Kinderärtzin seinen Brei zum Mittag.
Danach ist er auch hundemüde und schläft schnell ein, allerdings in der Tragetasche die zum Kinderwagen gehört, wo er in spätestens 2-3 Wochen definitv nicht mehr rein passt, da er ein großes Baby ist. Kommt nach dem Papa (1,95 m).
Ich hab es schon ein paar mal versucht ihn mittags in sein Bettchen zu legen. Er schläft da zwar auch schnell ein, ist aber nach spätesten 35 Minuten wach und fängt fürchterlich an zu schreien, wahrscheinlich weil er sich allein fühlt. Da hol ich ihn dann natürlich runter, aber er ist dann noch nicht ausgeschlafen und ist dementsprechend quenglig. In der Tasche schläft er meist so ca. 2 Stunden.
Wie macht ihr das mit dem Mittagsschlaf? Er braucht ihn auf jeden Fall. Sonst ist er so überreizt, das er vor Müdigkeit nicht schlafen kann.
Wie schlafen Eure Zwerge generell tagsüber?

Liebe Grüße

Yvonne mit Tom (4 Monate und 5 Tage)

Beitrag von schmackebacke 25.05.10 - 22:30 Uhr

Ich "rolle" immer eine dünne Decke oder einen Kissenbezug und lege es praktisch wie ein Hufeisen um ihren Kopf, so dass sie eine Begrenzung spürt wenn sie den Kopf hin - und herdreht.

Meine Maus wird auch immer nach 30-40 Min wach, was daran liegt, dass sie dann in dieser Leichtschlafphase ist und nicht allein zurück in den Schlaf findet. Ich habs jetzt schon oft so gemacht, dass ich mich ca. ab Min 28 ;-) dazugelegt habe, so dass sie mich sieht wenn sie die Augen aufschläft. Sie guckt, sieht dass Mami noch da ist und schläft wieder ein ... dann 1 1/2 Stunden! Wenn ich Glück hab, komm ich dann auch wieder hoch. Wenn nicht ... dann bleib ich liegen! #schein

Beitrag von manipani 26.05.10 - 00:12 Uhr

Macht dein kleiner nur einmal ein schläfchen? Meine wird in einer Woche 4 Monate alt und schläft sicher 3-4 mal am Tag zwischen 3/4-1 1/2 stunden und dann die Nacht fast durch!

Ich würde das mit dem ins Bettchen legen auf jeden Fall so weiter machen! Und wenn er aufwacht kannst du ihn ja versuchen nach 5 min wieder hin zu legen! Irgendwann gewöhnt er sich schon daran!