Terrassentreppe sichern: Outdoor-Treppenschutzgitter?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hoshi 25.05.10 - 22:20 Uhr

Bei meinen Eltern gibt es von der Terrasse eine 2 Meter breite und 4 Stufen umfassende Treppe in den Garten.

Ich hatte überlegt, dort ein Konfigurationsgitter vorzustellen/anzubringen. Allerdings steht dort nirgends bei ob die wetterfest sind.

Wie habt ihr eure Terrassentreppen gesichert? Gibt es wetterfeste, 2 Meter breite Schutzgitter?

Immer her mit den Ideen, denn seit heute läuft unsere Kleine frei und nichts ist mehr vor ihr sicher.

Vielen Dank,
Nana

Beitrag von bamsel 25.05.10 - 22:27 Uhr

Hallo!
Wir haben eins selber gebaut. Mit ein paar Brettern vom Baumarkt u. einem Mann mit handwerklichem Geschickt, kein Problem. War gut u. günstig.

Gruss,
bamsel

Beitrag von claudi242 25.05.10 - 22:45 Uhr

Hallo Nana,

unsere Terrasse ist komplett mit zwei Stufen umgeben, also konnten wir da nix absperren. Als unsere Tochter im letzten Jahr mit Laufen angefangen hat, haben wir ihr beigebracht, die beiden Stufen rückwärts runter zu krabbeln. Sie hat das auch recht schnell hinbekommen und mittlerweile läuft sie diese Stufen frei runter. Allerdings war und ist sie auch heute noch nie wirklich unbeobachtet auf der Terrasse gewesen.

Wenn´s denn mit dem Treppengitter nicht funktioniert, würde ich es immer und immer wieder mit ihr üben. Du wirst sehen, nicht lange und sie krabbelt die Stufen alleine hoch und runter :-D

Liebe Grüße
Claudia

Beitrag von olivia23 26.05.10 - 09:03 Uhr

Hallo Nana,

wir haben auch eine Treppe direkt an der Terasse.

Diese ist jetzt mit einem Tisch von diesen bekannten Biergarnituren versperrt.

LG
Olivia

Beitrag von hoshi 26.05.10 - 11:40 Uhr

Erstmal vielen Dank für die verschiedenen Tipps.

Ihr das Rückwärts-Treppe-runter-Krabbeln bei zu bringen wird sehr schwierig, da sie nicht richtig krabbelt. Sie hat so eine Poporutsch-Bein-nach-vorneschieb-Taktik... außerdem soll der #hund auch auf der Terrasse eingesperrt bleiben und Treppen laufen kann die sehr gut.

Da leider keine Bierzeltgarnitur vorhanden ist, fällt diese Idee bei uns leider weg. Aber interessante Idee! Schiebt ihr den Tisch dann immer zur Seite, wenn ihr die Treppe runter möchtet?

Ich werde wohl mal die Hersteller anschreiben, wie Wetterfest ihre Kontruktionen sind.

Danke für die Tipps!
Nana