Von HA1 auf Pre oder doch lieber 1er Nahrung umstellen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von blackrose81 25.05.10 - 22:31 Uhr

Hallo alle zusammen :-)

Jetzt hab ich doch auch mal eine Frage, die mich ziemlich beschäftigt.
Meine Kleine ist jetzt 10 Monate alt - 3 1/2 Monate habe ich sie gestillt, dann mussten wir leider auf Flaschenmilch umsteigen weil ich nicht mehr genug MuMi hatte... *schnief* Haben ihr von Anfang an die HA1 gegeben, da Allergien leider in der Familie vorkommen. Nun hab ich heute beim Kinderarzt angerufen ob ich umsteigen könnte auf 1er Nahrung (auch aus Kostengründen); mittlerweile bekommt sie nicht nur Beikost sondern nascht hier und da auch schon von uns mit :-) und verträgt alles super. Braucht aber immer noch ihre Flaschen nebenbei. Die haben mir gesagt dass das ohne Probleme möglich sei. Bis hierhin ist auch alles gut. Jetzt hat mir allerdings jemand gesagt, dass die Kleinen von der 1er schneller "dicker" werden können, und ich solle wenn dann lieber die Pre nehmen.

Weiß nicht was ich tun soll. Kann mir jemand helfen? Was würdet ihr tun?

Lieben Dank im voraus
Blackrose

Beitrag von mutschki 25.05.10 - 22:40 Uhr

hi

HA1 ist doch auch wie die normale 1er oder nicht? also das mit dem dicker werden ist quatsch,die 1er hat genauso viel kalorien etc wie die pre,nur das eben noch stärke enthalten ist.

lg carolin

Beitrag von gussymaus 26.05.10 - 11:07 Uhr

das stimmt, ob HA oder nicht macht bei der 1er nicht den unterschied beim dick werden, nur bei der allergen-menge.

1er und pre macht aber auch beides nicht dick, wenn man bei den angegebenen richtwerten bleibt und nicht das doppelte gibt.

die "dickmacher" sind die 2er und weitere folgemiclhen und flaschenbreiprodukte, die weder empfehlenswert noch nötig sind.

auch wenn die kalorienmenge bei der 2er ähnlic ist wie bei der 1er - es kommt auch auf die ART der kalorien an...

Beitrag von gussymaus 26.05.10 - 11:05 Uhr

so lange die reicht und gut vertragen wird würde ich immer bei HA-pre bleiben. ich hab sie aber auch erst zum brei machen gekauft...

wenn die nun gar nciht geht (Weil das kind sie nicht will oder eben nicht mehr satt davon wird) würde ich brei (milchfrei, gemüse usw) dazu geben, und nur wenn auh das nicht funktioniert auf HA1 und milchfreie beikost umsteigen.

die günstigste HA-milch ist bei uns humana (wenn man die ganz billigen hersteller mal raus nimmt) und das würde ich auch immer ausgeben... sparen kann man woanders... und gerade wenn irh schon allergien in der familie habt würde ich bis zum 1.geburtstag bei HA und an sonsten milchfrei bleiben.