Jetztb habe ich noch ne wichtige frage.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babea007 25.05.10 - 22:33 Uhr

Mir viel grade ein das ich vor 3 wochen beim Zahnarzt geröngt würde 3 mal fast hintern ander.
hätte ich gewusst das ich noch schwager bin hätte ich es nicht machen lassen.
nun habe ich angst das was schlimmes passiert sein kann.
ohman jetzt habe ich angst.
habe erst montag wieder termin beim FA.
kann mir wer drüber was erzählen?

Beitrag von miomeinmio 25.05.10 - 22:36 Uhr

Beruhige dich, der Arzt hat doch gesagt es ist alles gut, dann ist auch alles gut. Du hast das baby doch gesehen. Es geht ihm gut bei dir #sonne

Beitrag von babea007 25.05.10 - 22:38 Uhr

aber kann man es jetzt schon sehen fals da was passiert ist?
und was könnte meine fa machen um zu sehen das wirklich alles ok ist?

Beitrag von schneffi 25.05.10 - 22:39 Uhr

Also ich wurde so in der 5.SSW auch geröntgt. Wusste da auch noch nicht dass ich schwanger bin...
Ich weiß nur dass es meinem Eumel bis jetzt gut geht. Wegen späterer Schäden weiß ich auch nicht..

Liebe Grüße

Steffi und Eumel 17+0

Beitrag von roxy262 25.05.10 - 22:39 Uhr

huhu also ich bin mtra.. sozusagen ne röntgenfrau ;)

hatteste ne bleischürze um?? also wenn ja wird nix passiert sein, ist relativ wenig was man da abbekommt... mach dir mal keine gedanken...
kannst ja mal deinen FA fragen aber die dosen sind bei zahnaufnahmen so gering, zumal noch am kopf und ned am becken... da kommt nix da unten an..

lg

Beitrag von babea007 25.05.10 - 22:41 Uhr

also ich hatte einmal ohne weil sie meine ganzen zähne gemacht hat da habe ich gestanden beim sitzen hatte ich dann 2 mal ne Bleischürze an.
kann bei dem einen mal was passiert sein?

Beitrag von roxy262 25.05.10 - 22:45 Uhr

nein, ich denke nicht.. das ist halt wirklich äusserst unwahrscheinlich...
man wird da auch verrückt gemacht...
wie gesagt die dosen sind sehr gering, da kommt da unten nix mehr an...
jetzt nur nicht noch mehr röntgen lassen dann wird alles gut...

und die schäden (welche es ned gibt) kann man jetzt eh nicht erkennen... das wird wennüberhaupt(was stark zu bezweifeln ist) was genetisches..
veränderungen der erbmasse...
da hätten se dir schon direkt aufs becken strahlen müssen, da hätten die "bösen" röntgenstrahlen was anrichten können... aber die geräte heutzutge sind so gut abgeschirmt da geht auch nur das hin wos hinehen soll... also auf de zähne!!

jetzt mach dich mal ned verrückt, geniess deine SS

Beitrag von babea007 25.05.10 - 22:49 Uhr

ich danke euch allen für die antwort.
ich wünsche euch noch nen schönen abend!