Eilt: ipod ins Wasser gefallen. Wie retten?

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von manavgat 25.05.10 - 22:45 Uhr

Hallo Leuts,

ich wars nicht. Meiner Tochter ist der ipod in den Putzeimer gefallen und er war dann tot.. Wir haben es schon mit Fönen probiert, danach ging er, dann kamen irgendwelche Fehlermeldungen.

Hiiiillllllfeeeeeeeeeeeeee

Wer weiß, was man da machen kann?

Danke im voraus

manavgat

Beitrag von dar 26.05.10 - 07:34 Uhr

Hallo,


was für ein iPod ist es denn? Versucht mal ein Reset zu machen, beim iPod Nano die Mitteltaste und die Play Taste ein paar Sekunden gedrückt halten. Beim iPod Touch den Hometaste und den Ein/Ausschalter ebenfalls ein paar Sekunden gedrückt halten.

Sollte der iPod dann immer noch nicht gehen, könnt ihr diesen zu Apple schicken, wenn noch Garantie drauf sein sollte.

Ansonsten würde ich sagen, der arme iPod hat es nicht überlebt.


Ich hoffe ich konnte etwas helfen.


Gruß
dar

Beitrag von manavgat 26.05.10 - 09:12 Uhr

Danke, werden wir ausprobieren.

Gruß

Manavgat

Beitrag von nick71 26.05.10 - 13:07 Uhr

"Sollte der iPod dann immer noch nicht gehen, könnt ihr diesen zu Apple schicken, wenn noch Garantie drauf sein sollte."

Glaub mal nicht, dass die das nicht merken.

Eine ehemalige Kollegin von mir hat mal ein Handy versucht zu reklamieren, das nass geworden ist...auch ohne Erfolg.

Beitrag von oldenburger 26.05.10 - 11:51 Uhr

In Reis legen. Und Google nutzen. Da spuckt Google ganz viel aus. Aber erstmal schnell in eine Schüssel Reis. Reis zieht die Feuchtigkeit raus.

Beitrag von wasteline 26.05.10 - 12:52 Uhr

Mehrere Tests haben gezeigt, dass das nicht funktioniert.

Beitrag von nick71 26.05.10 - 13:09 Uhr

Sofern da überhaupt noch was zu retten ist, solltet ihr den iPod erst mal komplett trocknen lassen und DANN erst in Betrieb nehmen. Wann ist das Malheur denn passiert?

Beitrag von manavgat 26.05.10 - 14:13 Uhr

Hallo, passiert ist das gestern abernd. Man konnte das Wasser im Display laufen sehen....

Wir haben den ipod in Abständen geföhnt. Dann - wie in dem anderen Tipp erwähnt - einen Reset durchgeführt.

Lt. meiner Tochter läuft er wieder.

Hoffe, das bleibt so.

Wir hatten mit dem Vorgänger einen Unfall im Rucksack, ausgelaufener Eistee. Das lief über die Garantie.... (hatte ich nicht gewußt, Töchterlein hat es später erst gebeichtet).

Danke an alle Antworter!

Grüße

Manavgat

Beitrag von errik 28.05.10 - 15:22 Uhr

Glück gehabt...

...beim IPhone sind übrigens Indikatorstreifen in der Kopfhörerbuchse untergebracht, die sich bei Nässe verfärben (womit dann auch die Garantie den Bach runter ist).