magen-augen-koordination :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inoola 25.05.10 - 22:56 Uhr

huhu,
also meine magen-augen-koordination funktioniert mal wieder GAR NICHT!

ich habe seit ca 1 woche sogut wie kein sättigungs gefühl mehr. bzw mein bauch ist sooo voll, das ich denke: es passt einfach NIX mehr rein!
aber das hungergefühl ist noch immer da.

das ist echt doof. also ich bin satt, aber hab sooo hunger.

vohin hat mein "kochwunder" (ehemann) spagetti bolgnese gemacht. hmmm lecker. hab einen groooooßen teller voll gegessen.

jetzt 3 stunden später hatte ich wieder ein hüngerchen, und ich hab mir noch was von den resten geholt.
natürlich wieder viiiiiiiiiiiel zu viel. es passt immernoch nicht mehr in meinen bauch:( schnief. aber mein schatz freut sich, ich hab den teller an ihn abgegeben, und er brauchte nich runter laufen^^

habt ihr auch diese ess-probleme? ich könnte ne 48er packung toffifees auf einmal essen, weil mein hunger gar nich stop sagt. hm ich merks dann immer nur wenn mein bauch sich soooo voll fühlt.

lg inoo

Beitrag von butterblume05 25.05.10 - 23:01 Uhr

Mja das is mir leider auch bekannt. Aber bei mir hat das nichts mit der Schwangerschaft zu tun. Das hatte ich auch schon vorher. Einfach kein Gefühl für Satt oder Hunger.
Manchmal muss man sich eben zusammen reissen. Aber das ist leichter gesagt als getan. Ich hab z.B. mal Nudeln gemacht. Dachte das is ne "gute" Portion. Bis mich jemand gefragt hat ob ich eine Fussballmanschaft satt kriegen will...
Da hatte ich die Maße an Nudeln aber schon verdrückt und mir ist erst im nachhinein bewusst geworden das das viel zu viel war (Bauchschmerzen ohne Ende) Aber ich kann einfach nichts aufm Teller liegen lassen. Reste kenn ich nicht....

Beitrag von pepperlotta 25.05.10 - 23:15 Uhr

angeblich soll es helfen wenn man langsam isst, weil das sättigungsgefühl 20 minuten braucht um sich bemerktbar zu machen... ob das auch in der schwangerschaft funktioniert weiß ich nicht da ist ja eh alles anders mit dem Magen....