Mal ne Frage an die "Flaschenmamas"...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von susi321 26.05.10 - 06:38 Uhr

Welche Flaschennahrung gebt ihr euren Zwergen?? Und warum genau diese?

Würd mich mal interessieren..


glg Sarah mit Lara#verliebt und #baby Isabell#verliebt ganz fest an der Hand und #sternchen ganz tief im Herzen

Beitrag von mel_p 26.05.10 - 06:47 Uhr

Hallo,

also Jermaine bekommt die Hipp plus 1! Da er die am besten verträgt! Wir hatten vorher die beba pro und davon hatte er ganz ganz schlimme bauchschmerzen und konnte garnicht richtig kacki machen! Und an bäuerchen machen war garnicht zu denken mit Beba!

Aber seit dem wir das hipp nehmen uiii macht er 2 mal am tag sein häufchen und die bäuerchen kommen schon fast von allein raus!! Also ich bin mit hipp sehr zufrieden!

Sogar noch zufriedener wie mit apamil comfort! das hat mein großer damals bekommen wegen den gleichen problemen mit dem bäuerechen!


LG mel

Beitrag von susi321 26.05.10 - 07:05 Uhr

Hey...

na da spricht/ schreibt mir jemand aus der Seele..

bei uns das Selbe.. auch mit der Grossen!!

glg Sarah

Beitrag von chokonane 26.05.10 - 07:02 Uhr

Hey!

Da ich die ersten 3 Wochen vollgestillt hab, hatt ich genug Zeit, mich zu informieren.
Hab von meinem Bruder die Öko-Test bekommen. Am besten hat u.a. Humana HA Pre abgeschnitten. Die hab ich dann mehr und mehr zugefüttert, Lena scheint sie zu schmecken.
Seit gut einer Woche (Lena ist Montag 6 Wochen geworden) bekommt sie jetzt ausschliesslich die Flasche.

Mal sehen, wie lange sie von Pre noch satt genug ist! Momentan trinkt sie eh eher wenig, dafür dann gerne häufiger. Liegt aber wohl an einem gemeinen Infekt, den sie von ihrem Bruder bekommen hat, die arme Maus!

Lg
Choki mit #stern im Herzen(2004), Jannis (2006) u. Lena (2010) an der Hand

Beitrag von fabricehanni 26.05.10 - 07:02 Uhr

Ich füttere schon seit anfang an Bebevita Pre und habe dann mit 4 Monaten auf die 1er gewechselt....Meine Maus verträgt die Nahrung super gut...hatte keine Bauchweh und keine Verstopfungen....
(Habe aber auch die ersten 4 Monate noch zusätzlich gestillt)

Liebe Grüße Saskia mit Lia (*11.09.2009)#verliebt

Beitrag von adventicia 26.05.10 - 07:58 Uhr

Morgen!
Unsere beiden haben zu beginn Beba Pre bekommen dann irgendwann die 1er Nahrung von Beba und haben sie bis jetzt immer gut vertragen!!!

Lg
Nicole

Beitrag von star26 26.05.10 - 08:00 Uhr

Hallo,

sind von der Aptamil Pre auf Bebivita 1 umgestiegen. Die Pre reichte nicht mehr und Bauchweh hatte sie auch. Jetzt dafür ist alles prima, sie verträgt die neue nahrung super und schläft wieder durch! ;-)

lg star

Beitrag von sina80 26.05.10 - 08:43 Uhr

Hallo!

Wir nehmen auch die Bebivita. Hatten zu Anfanf Aptamil, aber davon ist unser Zwerg einfach nicht satt geworden, bzw. zwei Stunden später hatte er schon wieder Hunger!
Auch die Umstellung von eins auf zwei hat problemlos geklappt. Seitdem er die Folgemilch 2 bekommt, bekommt er ja auch Brei mit Obst, und andere Gläschen. Auch hier kann ich die Bebivita-Produkte nur empfehlen, die sind wirklich gut und günstig!

Euch allen einen schönen Tag,
Sina

Beitrag von london1997 26.05.10 - 08:51 Uhr

Hallo!

Unsere Kleine bekommt Aptamil 1, davor bekam sie Aptamil pre. Ich habe mich für diese Milch entschieden, weil sie die schon im KH bekommen hat und sie auch gut verträgt.

LG
Nina

Beitrag von angel2110 26.05.10 - 08:58 Uhr

Hallo.
Ich gebe Beba AR-Nahrung weil sie immer soviel gespuckt hat.
Teilweise mehrere Stunden nach der Flasche. Das war flockig und roch sauer. Außerdem hatte sie auch immer Sodbrennen. Der Kinderarzt hat dann gesagt ich soll es mit AR probieren und es funktioniert.
Sie spuckt noch manchmal aber das wird wohl auch so bleiben solange sie Milch bekommt.

LG angel mit Isabell (6 Monate)

Beitrag von nicole-damian 26.05.10 - 09:07 Uhr

guten morgen..

Jamie bekommt **Milasan 1** davor hat er **Milasan Pre** bekommen aber da er in den letzten tagen auch alle 2 stunden kam und 200 ml weggehauen hat..#schock
stell ich grad um auf die Milasan 1...

warum er die bekommt??? er verträgt sie gut...und ich hatte diese milch auch schon bei meinem ersten sohn...

also ich bin super zufrieden ..

lg nicole

Beitrag von lachris 26.05.10 - 09:19 Uhr

Aptamil Pre HA. Aber nur da das die Sorte war, die sie im KKH bekommen hat und wir wussten, dass sie die gut vertragen hat.

Sonst hätten wir entweder Hipp oder Humana genommen, da die laut Stiftung Ökotest am Besten abgeschnitten haben.

VG lachris

Beitrag von siry85 26.05.10 - 14:54 Uhr

Bebivita seid die Oma was davon gekauft hatte, als ich ne Pause machen musste mit stillen. Da wir keine Allergien zu befürchten hatte, hab ich auch nich auf HA-Nahrung wertgelegt.
Die Pre hat er erst super vertragen dann plötzlich nicht mehr. Mit etwas über 3 Monaten bin ich dann auf 1ner gewechselt und alles war wieder tutti.
Er wächst und gedeiht prächtig, und bei nem Packungspreis von 3,99€ gegen über 10€ oder mehr, bin ich froh das er diese Milch verträgt.

Grüße