Ein vorsichtiges Hallo!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amy-luca 26.05.10 - 07:52 Uhr

Guten Morgääään,
habe am 18.5. positiv getestet und gehöre jetzt langsam wohl auch zu Euch. Ich habe im Nov. 09 eine FG gehabt und bin deshalb wirklich noch sehr vorsichtig bzw. sehr ängstlich. Klar, es heisst immer schön locker bleiben....dass versuche ich auch,aber es gelingt mir nicht immer.
Wenn meine FÄ mir die SS nicht bestätigt hätte, würde ich fast sagen ich bin nicht ss. Ich habe nämlich keinerlei Anzeichen....ok, natürlich ist meine Mens nicht gekommen aber sonst....kennt das jemand??
Ich habe zwei Söhne und da kann ich mich noch so wage an einige Anzeichen erinnern...wie z.B. wachsende Brüste ( schon gleich von Anfang an ) jetzt sind sie weich,weicher gehts fast nicht...#schmoll
Vieleicht mache ich mir auch nur zu viel nen Kopp darum...
Ich hoffe alles geht gut und wir hören,lesen die nächste Zeit öfters mal voneinander.
Danke fürs zuhören, ( lesen )
Gruß Amy

Beitrag von amber8 26.05.10 - 08:02 Uhr

Guten morgen! Hab am 20.5. positiv getestet #freu und hab bei dieser 2. SS auch nicht sonderlich viele Anzeichen! Seit heute Nacht sind meine Brustwarzen allerdings ziemlich empfindlich und etwas übel ist mir auch grad...eigentlich schon witzig, anstatt, dass wir froh sind, dass uns nicht kotzübel, etc. ist sind wir verunsichert und "ungeduldig" #klatsch ;-)
Du warst schon beim FA? Hast du am Ultraschall schon etwas sehen können?Wann hast du denn ET? Ich muss mich noch ZWEI!!! #schock Wochen gedulden... aber dann werden wir hoffentlich schon das kleine Herzchen schlagen sehen #verliebt!
Na dann werden wir uns hoffentlich öfter "hören"!
Glg #liebdrueck Silvi

Beitrag von amy-luca 26.05.10 - 08:07 Uhr

Hallo, danke für deine Antwort. Am 19.5. bei 4+4 konnte sie die Fruchthöhle bestätigen. Ich muss in 8 Tagen wieder hin. Der ET ist der 19.1. 2011
Ja......ich muss ruhiger werden....
Gruß Amy#liebdrueck

Beitrag von amber8 26.05.10 - 08:12 Uhr

Aber es ist eh gut, wenn man sich Gedanken macht - wäre ja auch tragisch, wenn's nicht so wäre!
Na dann drück ich dir die Daumen, dass du beim nächsten Mal auch schon ganz viel siehst! #pro
Lg

Beitrag von aylin-89 26.05.10 - 08:03 Uhr

Ich kann dich verstehen ich bin auch zurzeit soo mache mir viele gedankren drüber. Ich habe die anzeichen seit ab den 5 SSW das ist bei jeder Schwangeren verschieden. Ich würde froh sein das jetzt noch keine anzeichen sind. Mir ist den Tag verteilt übel kann nix essen und wenn ich was esse kommt alles raus...

Mach dir icht so ein Kopf denke immer positiv..

Alles Gute

Aylin 7+1 #winke

Beitrag von amy-luca 26.05.10 - 08:09 Uhr

Hallo, danke für deine Antwort. Ja, ich versuche positiv zu denken...auch wenn es mir nicht immer gelingt.
Alles Gute für Dich,
Gruß Amy#liebdrueck

Beitrag von kiki-2010 26.05.10 - 08:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben "Frischlinge"!!

Ich geselle mich auch zu euch wenn ich darf, ich habe am 20.05. positiv getestet (endlich, habe vorher einen negativ-test nach dem anderen gemacht, eine Woche purer Frust;-)).

Wir haben schon einen 4-jährigen Zwerg, ich habe auch kaum SS-Anzeichen in der ersten SS gehabt, ist jetzt wieder das selbe. Die Brüste sind riesig (oh mein Gott, das ist so ungewohnt:-)), hier und da pickst es mal ein bisserl aber alles in allem fühle ich mich wie sonst auch. Ich glaube da sollten wir dankbar und froh sein!

Das wird jetzt eine ganz tolle Zeit, ich würde mich freuen, wenn wir hier immer mal was voneinander hören! Ist so witzig wenn andere im selben Monat wie man selber ist.

Ich muss übrigens auch noch bis nächste Woche Donnerstag für die erste Untersuchung warten #aerger, dabei würde ich jetzt schon so gerne.... Meinen ersten Sohn haben sie damals in der 6. Woche auf dem US fotografiert (Fruchthöhle mit dem Punkt), allerdings wohnen wir jetzt im Ausland und hier gehen die Untersuchungen erst in der 7./8. Woche los. Vorher sitzt man positiv zuhause auf heißen Kohlen....#schmoll

Also Ihr Lieben, genießt den Mittwoch, ich schicke euch aus dem Süden ein paar Sonnenstrahlen rüber!!

Lg

Kiki#blume

Beitrag von lenilina 26.05.10 - 09:22 Uhr

Hallo

Ich bin auch erst frisch SS. Ich hab am 14.05. positiv getestet. Ich war gestern wieder bei meiner FÄ. Da hat sie die Fruchthöhle gesehen. Da war aber noch nix drin.
Sie hat mir vorsichtshalber noch mal Blut genommen. Den HCG Wert erfahre ich heute abend.
SS - Anzeichen hab ich auch kaum. Ab und zu ziehts im UL und die Brüste sind etwas empfindlich. Übel ist mir eigentlich nicht.
Ich hab auch Angst und mach mir nen Kopf.

LG Kati mit Elina *28.06.07 und #ei 5+2

Beitrag von kiki-2010 26.05.10 - 09:42 Uhr

Kopf hoch!
Ich bin der Meinung, solange wir keine Blutungen haben, sind wir schwanger!! Ist doch so, oder?? #kratz

Oder muss man sich Sorgen machen?? #schwitz

Beitrag von cezz 26.05.10 - 10:03 Uhr

moin mädels!! Hab gestern positiv getestet, spürre auch kaum was. Heute um 19 uhr hab ich erst den fa termin.
Bin schon so nervös, so durcheinander #heul#zitter#gruebel#huepf alles aufeinmal