Werden Eure auch bald 2 Jahre alt? Siehe Thread von gestern!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tweetys-mom 26.05.10 - 09:00 Uhr

Guten Morgen zusammen!

Diesen Thread hatte ich gestern laufen, ich würde mich freuen, wenn noch ein paar mehr Beiträge kommen!


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=2647329

Liebe Grüße an alle Bald-Geburtstagskinder! #torte

Beitrag von tyribaby 26.05.10 - 09:49 Uhr

Hallöchen

Unser 2.Geburtstag liegt schon ein klein wenig zurück (14.03.),aber ich will Dir trotzdem mal den Stand der Dinge bei unserem Zwerg geben.

Oliver redet ununterbrochen,aber verständlich.Er formuliert 3-5 Wortsätze,so,dass man Ihn auch versteht.
z.Bsp. auf dem Fußballplatz feuert er meinen Mann immer an mit "Papa vor,schieß e Tor" usw.

Er ist recht groß für sein Alter.Trägt Kleidergröße 92/98 und Schuhgröße 25.

Das mit dem Reden wird von Tag zu Tag mehr.

Er ist z.Zt. nur auf Abwehr,alles ist nein und wird beukotiert (schreibt man das so #kratz),aber ich hoffe,die Zeit vergeht auch so schnell,wie sie gekommen ist.

Sonst ist er eine richtiger Sonnenschein.

LG Tyribaby

Beitrag von muckel1204 26.05.10 - 11:25 Uhr

Unser Kleiner wird im Juli 2 Jahre alt. Er hat nun die Größe 92, die Schuhgröße 23 und wiegt so 13 Kilo.
Er spricht auch wie verrückt und es klingt so süß, wenn er anfängt zu diskutieren ;-) und keiner versteht es.
Er kann:

Mama Arbeit Auto
Papa, Oma, Opa, onas (Jonas, sein großer Bruder) Anne, Mauwau (Maulwurf) Wauwau, Nase, Hase, Auto, Oger (ja der aus Shrek), Bett, Bad, Elefant ist bei ihm immer Törö ;-), AA, Aua und noch viele Worte die ich noch nicht zuordnen konnte ;-) und die die ich nun vergessen habe:-D

Er kommt sehr gerne kuscheln (war bei seinem Bruder nie so ausgeprägt) und gibt Küsschen. Er singt und tanzt super gerne der hat einen Hüftschwung, das ist der Hammer und lässt alle Herzen schmelzen, in der Kita heißt er nur Tanzbär.
Er fährt gern Bobby Car und versucht sich auf dem Laufrad, fängt an zu klettern und übt hüpfen auf dem Trampolin.
Essen tut er auch gut, am liebsten?? Nee gibts nicht er isst eigentlich alles und das auch gut.
Trinken ging schon immer super, seinem Bruder muss ich heute noch mit dem Becher hinterher rennen, er trinkt ständig.
Er liebt seinen großen Bruder und spielt sehr gern mit ihm und natürlich auch mit Spielzeug, was eigentlich noch nicht für ihn bestimmt ist. Er zieht seinen Bruder auch immer, nimmt ihn an der Hand und sagt "onas mit"

Die Bockphase steift er gerade, aber das ist alles im Rahmen wahrscheinlich hält er sich zurück, weil er bei seinem großen Bruder sieht, das alles Konsequenzen hat:-p

Ansonsten ist er ein fitter aufgeweckter kleiner Sonnenschein der alle zum Lachen bringt und auch immer ein Lächeln auf den Lippen hat.

Ich liebe meine beiden Söhne#verliebt

Ich bin froh, das er noch nicht so weit ist, wie seine Cousine, die ist am Montag 2 geworden, ist seit 2,5 Monaten komplett trocken spricht echt wie ne Eins und hat einen ganz ausgeprägten Willen, der auch mit Fäusten gezeigt wird. Sie sieht gar nicht mehr wie ein Baby aus, ist auch größer als er und ihre Mama fand es ein wenig schade das sie so wenig "Babyzeit" mit ihr hatte.

LG Carina

Beitrag von nsbrbg 26.05.10 - 14:02 Uhr

Meine Maus wird in ca 3 Wochen 2 Jahre alt.
Sie ist ca 86 cm groß und wiegt zarte 10 kg.

Sie ist eigentlich eine ganz Brave. Daheim kann sie aber schon Gas geben und ihr kleines Plappermaul steht nicht still. Sie quasselt mittlerweile fast alles nach und bildet auch schon Sätze. Zur Zeit üben wir "Alle meine Entchen" zu singen. Textsicher ist sie schon, nur mit der Melodie klappt es noch nicht;-).

Aber wehe wir sind weg und treffen uns z.B. mit anderen Kindern, dann ist sie eine ganz schüchterne Maus, die kaum ohne Mama was machen kann. Sie traut sich nicht, auf andere Kinder zuzugehen und spielt dann am liebsten für sich.
Aber es ist mittlerweile schon etwas besser geworden.

Sie schaut am liebsten mit Mama Bücher an und spielt auch gerne mit Playmobil. Bobby Car fahren konnte sie schon bevor sie laufen konnte und rast damit schon richtig wild und schnell durch die Gegend. Sie mag auch Auto´s lieber als Puppen, ist aber schon von der Art her ein typisches Mädchen.

Leider sind ihre Haare vorne noch so kurz, dass ich ihr noch keine "Frisur" machen kann.;-)

Essen und Trinken ist bei ihr schon immer ein großes Problem. Brot will sie nur trocken (wehe es ist Butter drauf), Wurst und Käse ißt sie kaum. Nudeln ist ihr absolutes Lieblingsessen. Sie will es am liebsten ohne Sauce (aber ein bissi tue ich ihr immer drauf). Schnitzel mag sie auch gerne.
Aber sie will nichts Neues versuchen. Sie will keine Erdbeeren, Eis oder Gummibären versuchen.
Ans Trinken muß ich sie immer erinnern und muß mir immer wieder was Neues einfallen lassen (mal mit Röhrle, ein neuer Becher.....) damit sie überhaupt was trinkt.

Morgens (manchmal nachts) braucht sie noch ihre heißgeliebte Milchflasche.

Sie schläft noch immer in ihrem Gitterbettchen, das werden wir aber auch noch eine Weile so beibehalten.
Sie braucht auch noch relativ viel Schlaf. Mittagsschlaf ist ein Muß.

Töpfchen kennt sie, aber sie muß fast nie pinkeln, wenn ich sie draufsetzen will. Von alleine sagt sie noch nicht, dass sie muß.

Kindergarten beginnt für sie erst mit 3. Da sie noch so ängstlich ist, in Bezug auf andere Kinder, braucht sie noch etwas Zeit.

Abends ist sie meine kleine Kuschelmaus und braucht noch ganz viel Mama....sie ist (war) noch länger Baby als andere Kinder....fand ich aber eignetlich ganz schön. Selbstständig wird sie noch früh genug.

Nicht zu vergessen....ich liebe meine Kleine über alles und möchte sie nicht missen.

Beitrag von christianeundhorst 26.05.10 - 23:55 Uhr

Hallo Du,


Frieda wird erst am 9.7. 2 Jahre alt, aber sie ist einfach entzückend!
Sprechen tut sie seit langem schon in normalen Mehr-Wort Sätzen, wie ein Erwachsener auch, nur die Grammatik hapert noch manchmal:" Jetzt kommt das Pferd wieder angereitet" u.ä. Sie erzählt ganze Geschichten, auch selbsterfundene, spielt erlebtes fantasievoll nach oder auch gelesene Geschichten : " Das ist der Froschkönig. Der wartet jetzt auf die Prinzessin. Ach, da kommt sie. Hallo Froschkönig, ich hab meinen Ball verloren. Kannst Du den wiederholen?" etc etc
Bücher liebt sie sehr und wir lesen sehr viel vor. Wir lesen schon oft Bücher für 3jährige, weil ihr die anderen zu kurz sind. Besonders beliebt sind "Der kleine Eisbär" in vielen Geschichten. "Mäusekatzenbärenstark" und "Der kleine Tiger braucht ein Fahrrad" von Janosch.
Sie schläft morgens gerne lange , so bis 9.30 Uhr oder länger und dann macht sie auch keinen Mittagsschlaf. Wenn sie aber früh aufsteht macht sie gerne mittags noch Mittagsschlaf.
Sie stillt noch gerne und das ist ihr eine große Hilfe in vielen Lebenslagen, z.B. beim Schüchternheit überwinden, bei der Selbstbehauptung oder sog.Trotzanfällen, bei Müdigkeit usw. Ansonsten ißt sie gerne alles was wir auch essen ( vegetarisch). Zur Zeit sehr gerne Spinat mit Rührei und Kartoffeln oder Reis mit Gemüse, selbstgemachte Pizza, Gefüllte Paprika Champignons in jeder Form etc......... Süßigkeiten kennt sie noch kaum. Sie hat schonmal Dinkelkekse und wenn ich Muffins backe ißt sie die gerne mit, aber mit Gummibärchen spielt sie nur (" Nein, der Bär ist nicht zum essen. Der ist soooooooo niedlich!" ) und Schokolade bekommt sie erst nach ihrem 2.Geburtstag.
Sie schläft vorläufig noch bei uns im Bett solange sie mag. Nur Mittagschlaf macht sie in ihrem Bett.
Sie macht gerne Puzzle, kann fehlerfrei bis 10 zählen, kennt alle Farben, auch orange,rosa und lila etc spielt stundenlang mit Lego, fährt gerne Bobby Car, kann ein bischen englisch, was sie nebenbei aufgeschnappt hat und ist sehr fröhlich und ausgeglichen.
Seit kurzem setzt sie sich - auf eigenen Wunsch - aufs Töpfchen ( ohne Erfolg bisher ) und in 2 Wochen beginnt die Eingewöhnung für den Kindergarten.........
Mir geht die Entwicklung viel zu schnell......... Aber es ist zuuuuuuuuuu entzückend!

Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 22 1/2 Monate