HIMBITEE-Hats bei euch was gebracht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moinsen83 26.05.10 - 09:29 Uhr

Moin Mädels!
Ab heut fang ich an diesen Himberblättertee zu trinken.
Hat es was bei euch gebracht oder is dieser Tee quatsch?
LG Jasmin

Beitrag von alexbm 26.05.10 - 09:34 Uhr

Der Tee macht den Muttermund weich, das bringt es auf jeden Fall :-)
Mit den Wehen bin ich mir nicht so sicher:-D
Bei mir hat die wehenfördende Akupunktur was gebracht.....#huepf
Lg Alex

Beitrag von holla-die-waldfee 26.05.10 - 09:45 Uhr

Hallo!

Ich habe auch bei den anderen beiden Schwangerschaften den Tee getrunken:
die erste Geburt dauerte 5 1/2 Stunden und die zweite 1 1/2 Stunden.

Ob es am Tee lag, das der Muttermund so ratz fatz auf ging, ich denke JA!

Und deshalb trinke ich ihn jetzt wieder.
Mal gucken, wie lange es dieses mal dauert.
:-p

LG
h-d-w