Regenscheuer Hund

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von leha04 26.05.10 - 09:48 Uhr

Huhu.

Seit 6 Tagen lebt neben Zora (Labradormix, 15 M.) nun auch Charly (Am-Staff, 6 M.) bei uns. Alles klappt super. Charly ist ein Traum, wenn er denn die Klappe hält. Aber wir üben :-D.

Seit heute regnets bei uns wie aus Eimern und Zori freut sich schon für raus. Nur Charly bewegt sich keinen Zentimeter. Wie kann man denn sowas vereinen?

Wobei ich sagen muss, ins Wasser geht Zori nur bis zum Bauch, aber im Regen laufen, macht ihr nix.

Wie handhabt ihr das bei euren? Lieber putzen, oder Hund rauszerren?

LG Katja

Beitrag von paankape 26.05.10 - 10:03 Uhr

Hllo

Den Hund in die Wohmnung machen lassen nur weil es regnet, geht ja garnicht.

Mit ein wenig Überredungskunst und sanftem Druck ab nach draußen.

Er wird schnell lernen, je schneller er macht umso schneller gehts wieder rein ;-)

LG

Beitrag von dominiksmami 26.05.10 - 10:12 Uhr

Huhu,

mein Hund ( Staffordshire Bullterrier-Dackel- Jack Russel-Mix) ist genau so wasserscheu *g*

Er muß dann komischer weise auch nie...wenn ich ihm glauben würde, was ich aber nicht mache.

Er muß ab und zu raus, bis zum nächsten Baum, da macht er dann auch, dreht sich aber auf dem Absatz um und will SOFORT wieder rein, ich lasse ihn dann auch...weil er wirklich schrecklich wasserscheu ist.

Auf die Idee ihn ins Haus machen zu lassen...käme ich aber niemals.

lg

Andrea

Beitrag von maddytaddy 26.05.10 - 10:19 Uhr

Emmy macht auch auf dem Absatz kehrt, wenn sie merkt, dass es regnet. Ich wart dann einfach ein bisschen ab bis es nur noch Nieselregen ist oder ganz aufhört.

Wenn es abends gewittert und stark regnet hat mein Hund nicht so das Problem ohne nochmal zu pieseln ins Bett zu gehen. Da wird Frauchen dann eben um 7 Uhr morgens geweckt. Ist besonders am Wochenende natürlich toll. #gaehn

Beitrag von casado 26.05.10 - 11:09 Uhr

Hallo,

ich habe auch einen regenscheuen Hund. Unsere "Dame" macht aufs Kommando ihr Geschäft und das ist bei Regen sehr praktisch. ;-) Ich ziehe ihr einen Regenmantel an, gehe mit ihr zur Wiese und gib ihr das Kommando und dann gehts wieder rein.

Aber du kannst Deinen Hund auf keinen Fall erlauben, dass er in die Wohnung macht, auch nicht bei Regen. Du kannst ja die Spaziergänge mehr oder weniger ausfallen lassen aber das Geschäft MUSS auf alle Fälle draußen verrichtet werden.

Lg Sandra

Beitrag von sandy0509 26.05.10 - 11:21 Uhr

unsere lucy (Amstaff) geht bei Regen auch nicht raus. die hält dann manchmal bis abends aus, bis sie dann wirklich nach draussen geht ;-) Staffs sind da wohl regenscheu und faul :-)

lg sandra

Beitrag von sternenzauber24 26.05.10 - 11:47 Uhr

Unser ist robust, und geht bei Wind und Wetter raus, auch im Winter geht er schwimmen, mit Wasser gibt es keine Probleme. Ich würde einfach gehen, und nicht diskutieren *lach*

Beitrag von dore1977 26.05.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

meine englische Bulldogge muss auch bei Regen (auch bei strömenden Regen) gassi gehen. Ja sie findet es schrecklich aber ich find Regen auch nicht toll, das Leben ist kein Ponnyhof. #cool

Ps unserem Collie dagegen ist das Wetter egal hauptsache raus.

LG dore

Beitrag von jessy02 26.05.10 - 22:40 Uhr

Hallo Katja!

Nee, also, in die Wohnung pieseln, geht gar nicht..... *g*

Wir haben aber auch so ein regenscheues Exemplar... Letztens hat es morgens Bindfäden geregnet, mein Mann wollte gnädigerweise mit dem Hund raus, mein Sohn war schon weg zur Schule, nur unsere Tochter war noch zu Hause.
Mein Mann trat also mit Hundi unten aus der Haustür, sah wie sehr es regnete und Hund stand mit den Vorderbeinen draußen und mit den Hinterbeinen noch im Hausflur. Er machte ein Gesicht, als wenn er sagen wollte: "Herrchen, das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? JETZT soll ich da raus? No way...!" Er blieb wie angewurzelt stehen, so dass letzten Endes unsere Tochter mitgegangen ist und Hund "überredet" hat, doch ne Runde im Regen zu drehen...

LG jessy

Beitrag von similia.similibus 27.05.10 - 14:18 Uhr

Hund rauszerren! #freu