Gleitzone...wie viel wird da abgezogen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von blahblah 26.05.10 - 09:58 Uhr

Hallo!

Ich hab schon wieder was neues angeboten bekommen nach meinen 20 Std an der Kasse in der Woche zu 5 Euro...

Nun soll ich im Büro in der sogenannten Gleitzone eingestellt werden... Nur ich frage mich wie viel Lohn da dabei raus kommt.

Laut Brutto Netto Rechner wäre es ja nur 200 Euro bei 420 Brutto circa. Das wäre das wenigste was ich im Monat brutto hätte...Aber das stimmt doch nicht oder?

Könnte ich noch einen Minijob Steuerfrei dazu machen oder??

LG

die#bla

die sich derzeit vor Jobangeboten kaum retten kann #huepf

Beitrag von yvonnechen72 26.05.10 - 10:17 Uhr

Hallo,

ja, bei 420 € Brutto könntest du noch einen Minijob machen. Allerdings würde ich bei 420 € Brutto mit dem AG sprechen, ob man nicht mit de´r Arbeitszeit etwas heruntergehen könnte und diesen Job dann als Minijob nehmen und dann noch etwas suchen, bei dem du auch vernünftig verdienst.

LG Yvonne

Beitrag von goldtaube 26.05.10 - 10:18 Uhr

Welchen Rechner hast du genutzt und welche Daten hast du eingegeben? Steuerklasse? Kirchensteuer (ja/nein)?, Kinderfreibetrag?
Bei Steuerklasse V, Kirchensteuer ja, Kinder: nein würden über 300 Euro in der Gleitzone rauskommen.

Neben einem sozialversicherungspflichtigen Job (über 400 Euro), kannst du natürlich noch einen Minijob machen ohne Abgaben zahlen zu müssen.

Beitrag von blahblah 26.05.10 - 14:24 Uhr

Ahsooo ja meine Angaben sind Steuerklasse 5, Kirchensteuer ja Kinder ja aber nicht auf meiner St.Karte .Bundesland RP.

Ich werde den Job annehmen weil ich Abgaben zahlen möchte und weil ich es nur über die Strasse hab...

Wenn über 300 Euro rauskommen bin ich glücklich.

LG

die#bla

Beitrag von goldtaube 26.05.10 - 15:51 Uhr

Benutz mal den Rechner. Den nutzen wir und bis jetzt hat es immer gestimmt.

Müssten ca. 330 Euro sein, die da rauskommen.

http://www.n-heydorn.de/gehaltsrechner.html