Was soll ich tun? Deadline,ob Gäste kommen ist Ende der Woche!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von dotima 26.05.10 - 10:09 Uhr

.... und ich ärgere mich über ein Familienmitglied von mir und weiß nicht,was ich tun soll!

Was meint ihr?

Folgendes:

Einladungskarten mit Deadline um Zu- bzw. Absage bis 30.05 - sprich, Ende der Woche!

Mein Cousin hat uns Bilder seiner Kinder geschickt und nur auf die Rückseite des Umschlages geschrieben "danke für die Einladung,wir kommen gerne!".

Allerdings sollten sich die Gäste auch melden, in welches Hotel sie möchten und von wann bis wann!

Daraufhin habe ich ihm 2x eine Mail geschrieben mit der Bitte,mir das noch mitzuteilen und 1x auf den AB gesprochen (das ganze innerhalb der letzten Wochen).

Denke,wenn man schon zusagt,weiß man das doch auch,oder?

Und ..... bisher keinerlei Antwort!!!! (Der Umschlag kam im März)

:-[:-[:-[

Ich weiß jetzt nicht,was ich machen soll bzgl. Hotelbuchung. Das Hotel muss langsam Bescheid wissen,da Hochsaison ist und ich möchte nicht einfach buchen bzw. reservieren, da das Zimmer 200 Euro die Nacht kostet und ich nicht drauf sitzen bleiben möchten ..... ferner kommt er von 800km entfernt, daher denke ich, gehts auch um mindestens 2- 3 Nächte!

Ferner würde ich auch wissen,ob er mit oder ohne Kinder kommt - muss ja auch langsam planen!

Was würdet ihr tun?

Ich habe keinen Bock, nochmals anzurufen oder eine Mail zu schreiben .... langsam werde ich sauer und frag mich,wann der sich melden will ???

Bitte sagt mir,was ich tun soll? Reservieren? Oder ihn doch nicht berücksichtigen?? Einfach nicht mehr beachten? Und was ist,wenn er dann einfach dasteht?

Danke für eure Hilfe #danke

Tina

Beitrag von swety.k 26.05.10 - 10:15 Uhr

Hallo Tina,

ich würde nochmal anrufen. Falls er nicht da ist, würde ich ihm nett auf den AB sprechen, daß er sich bis Ende der Woche melden soll und falls er das nicht schafft, soll er sich bitte selbst um ein Hotel kümmern.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von saturablau 26.05.10 - 10:16 Uhr

Da hilft wohl nur dran bleiben bis zum WE - und wenn du ihn so gar nicht erreichst weiß ich auch nicht. Vermutlich würd ich ihn auflaufen lassen und dann muss er schauen, dass er noch irgendwo ein Zimmer bekommt. Ist zwar super blöd, aber ich kann dich auch verstehen und hätte selber auch nicht das Geld übrig......ist ja zum Glück erst Mittwoch, vielleicht klärt sich ja noch alles bis zum WE.

lg saturablau

Beitrag von issy1 26.05.10 - 10:35 Uhr

#kratz... 200 € die nacht das ca 2-3 nächte + reisekosten ( 800 km ) + hochzeitsgeschenk und das mit kindern .... ähmm, könnte vielleicht daran liegen das es für ihn ziehmlich teuer wird ?!

also ich würde ihm nochmal auf den ab sprechen, dass du bis zum .... seine antwort erwartest und ansonsten ihm nochmal eine liste mit anderen hotels ( etwas günstiger ) zuschickst mit dem verweis, dass er sich selber drum kümmern muß.

Beitrag von dotima 26.05.10 - 11:10 Uhr

Danke für deinen Thread.

Ja, in der Einladung lagen ja 3 Vorschläge für Hotels dabei, aber zwei haben bereits gesagt,dass sie jetzt ausgebucht sind und das letzte und somit teuerste ist noch frei! Aber auch die möchten jetzt Bescheid wissen!

Klar wird das teuer, aber die anderen Hotels kosten auch nur 10 Euro weniger (ist dort allgemein so teuer) und das kann der sich schon leisten - ist Rechtsanwalt und Notar, das paßt schon :-p

Und wenn es ihm zu teuer ist, dann hätte er nicht schreiben dürfen "wir kommen gerne" - er hatte ALLE Informationen!

Das ärgert mich ja so!

Und selber drum kümmern, da weiß ich,dass das nicht klappt, weil alleine ich 2 Stunden am Telefon hing und versucht habe, ein Zimmer zu bekommen, wegen Hochsaison!

Und ich möchte vermeiden,dass er kommt und kein Zimmer hat!

Aber eigentlich sollte man als Anwalt doch so schlau sein und das wissen,oder?

Beitrag von issy1 26.05.10 - 11:47 Uhr

das gleiche habe ich mir auch gerade gedacht... der mann oder seine frau wird ja wohl in der lage sein zu teln und ein hotelzimmer zu buchen !

also dann würde ich ihm nochmal auf den ab sprechen mit der genannten frist und dem hinweis das er sich notfalls selbst drum kümmern muß.

mehr kannst du dann echt nicht tun und ein schlechtes gewissen brauchst du dann auch nicht zu haben. kommentar ... siehe oben ;-)

wünsche euch alles gute und eine schöne hochzeit :-)

Beitrag von vogelparade 28.05.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

ich würde garnichts mehr machen. Vielleicht haben Sie eine andere Übernachtungsgelegenheit und wollen nicht 200 Euro die Nacht ausgeben??!!

Wir hatten unsere Einladungen mit der Bitte 4 Musiktitel aufzuschreiben, von vielen haben wir nur eine mündlcihe Zusage bekommen.
Da kann man nichts machen, man solte sich aber bloß nicht stressen.

Also eine schöne Hochzeit wird es bestimmt trotzdem

LG Annika