Geldgeschenk

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von betty38 26.05.10 - 10:52 Uhr

Hallo zusammen,

eine Freundin / ehem. Arbeitskollegin heiratet nun bald.

Sie wünschen sich Geld. Und ich bin nicht sicher, wieviel wir schenken sollen.

Ich glaube zu unserer Hochzeit haben sie als Paar 50 Euro geschenkt. Bin mir aber nicht so sicher und finde es auch etwas wenig.

Allerdings feiert sie nicht ganz in dem Umfang, wie wir es getan haben. Sie haben zwar auch etwa 100 Gäste, aber feiern in einer Mehrzweckhalle und nicht in einem Lokal, mit selbst mitgebrachten Getränken und Essen. (der Hauptgrund dafür ist - nach eigener Aussage - die reichlich russische Verwandschaft mit hohem Wodka-Verzehr...;-))

Was schenkt ihr so ???

lg betty

Beitrag von dotima 26.05.10 - 11:35 Uhr

Hallo Betty,

ich persönlich finde, man sollte immer soviel schenken, wie man ca. isst und trinkt.

Wir waren letztes Jahr auf 2-3 Hochzeiten und da haben wir als Paar mit 2 Kindern zwischen 80-100 Euro in bar gegeben und dann habe ich immer noch eine Kleinigkeit gekauft, um das Geldgeschenk nett zu dekorieren, hat mich meist nochmals ca. 15-20 Euro gekostet und das finde ich okay.

Wenn es nur eine Arbeitskollegin wäre,würde ich nicht soviel geben - auch je nach Location und Co. Bei einer guten Freudin siehts schon wieder anders aus!

Mehrzweckhalle - na ja, Geschmackssache. :-p

Ich würde viell. so 80 Euro geben???? Ist aber meine Meinung.

Schlussendlich musst du das wissen - eigentlich würde es auch reichen,wenn du genauso viel gibst wie sie, aber man will sich ja meist auch nicht blamieren - du hast ja auch gedacht, dass es wenig war!

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen ....

LG Tina

Beitrag von guezeldenise 26.05.10 - 11:40 Uhr

Ja wenn es die Arbeitskollegin ist sind 50 Euro okay...

wir haben auch in einer Merzweckhalle gefeiert aber mit 900Leuten#schwitz

Müsst ihr aber das essen und trinken selber mitnehmen???

Beitrag von tinakl 26.05.10 - 11:58 Uhr

Hallo :-D

Wir werden auch in einer Mehrzweckhallt heiraten aber wie Getränke und Essen selber mitbringen #schwitz bei uns wird es einen Partyservice geben und ich denke viele feiern einfach in einer großen Halle weil sie viele geladene Personen haben und da kann man nicht immer ein passendes Lokal finden.

Es kommt halt immer darauf an wenn ihr alles mitbringen müsst dann würde ich auch sagen 50 Euro reichen. Aber bin wirklich baaf wenn man sich alles mitbringen muss hab ich gott sei dank noch auf keiner Hochzeit erlebt.

Lg

Beitrag von betty38 27.05.10 - 13:08 Uhr

Danke für eure Antworten :-) und sorry für das Missverständnis:

Die Brautfamilie macht das Essen selbst und lässt es nicht bringen, ebenso wie die Getränke...

Wir haben damals in einem Lokal gefeiert und da ist es ja doch teurer...
Ich hab nur verglichen...

Für den Polterabend bringe ich was zum Essen mit...

lg betty