Magenband, Magenbypass usw.. viele fragen dazu! Wer hat Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von babydollbell 26.05.10 - 10:59 Uhr

Hallo!

Ich habe schon immer Übergewicht, habe es mit sämtlichen Diäten schon mehreremale geschafft, abzunehmen ( bis zu 35kg )

Nur leider ist es nie von langer Dauer.

Ich bin 25 Jahre alt, 1,79 gross und wiege im moment ca 177kg.

Nun liegt der Verdacht in der Luft, das ich einen leichten Bandscheibenvorfall habe. ( Habe seit Wochen Kreuzschmerzen und bekomme jetzt alle 2 Tage eine Schmerzspritze ), was natürlich keine Dauerlösung ist. Werde mir einen Termin beim Orthopäden holen müssen.

Dazu kommt, das ich Diabetes Typ 2 habe.

Wer hat Erfahrungen mit einem Magenband bzw einen Magenbypass und kann mir davon berichten?

LG Nadine

Beitrag von verzweifelte04 26.05.10 - 11:10 Uhr

hallo!

ich hab seit okt 08 einen magenbypass, was genau willst du denn wissen, gern auch per VK!

lg
Claudia

Beitrag von snoopy86 26.05.10 - 11:22 Uhr

Hallo.

Meine mama hat einen Magenbypass. Und keine Sekunde bereut.
Sie hat Seit Oktober 09. den Bypass. Und über 50kg abgenommen.
Seit dem hat sie sich total verändert.

glg Kristina mit Simon und Hannah 32+3

Beitrag von atarimaus 26.05.10 - 13:08 Uhr

Hi Nadine,

eine Freundin hat sich letztes Jahr den Bypass legen lassen. Es wurde von KK übernommen. Mit Diabetes hast du gute Chancen das bezahlt zu bekommen. Sie hat ca. 40 kg runter, sieht richtig gut aus. Nur die Fettschürze ist übel. Ob diese OP dann die KK auch übernimmt ist fraglich.

Den Bypass finde ich heftiger als das Magenband. Ersteres ist nicht mehr änderbar und viel zu dir nehmen kannst du dann wirklich nicht mehr.

Ich bin auch stark übergewichtig, würde diesen Schritt nicht gehen, weder Bypass noch Band.

Gruß
Beate