Leitungswasser "müffelt"

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von kiernan 26.05.10 - 11:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee ...

Unser Leitungswasser (egal, ob warm oder kalt), das aus dem Wasserhahn an unserem Bad-Waschbecken kommt, riecht seit einiger Zeit recht müffelig, d.h. man könnte manchmal sogar sagen, dass es ein wenig stinkt - modrig, sehr unschön #gruebel
Zu sehen ist nichts, das Wasser ist farblos.

Und es ist auch nur dieser eine Wasserhahn - das Leitungswasser aus der Dusche und an der Wanne und auch sonst im Haus ist geruchslos.

Es kann also nicht am Wasserversorger liegen.

Die Leitungen würde ich jetzt mal ausschließen wollen, da das Haus neu gebaut und erst im Oktober 2009 fertiggestellt worden ist.

Hatte das schonmal jemand von Euch oder kennt solch eine Sache?

Ich bin echt ratlos, woran es liegen könnte, würde es aber gern beseitigen.

Vielen Dank schonmal & liebe Grüße,
kiernan #kratz

Beitrag von schnuppelag 26.05.10 - 14:55 Uhr

Hey.

Ist das wirklich das Wasser? Oder riechst du da eher den Abfluss? Gut möglich, dass sich dort das ein oder andere angesammelt hat, festsitzt und nun seinen Geruch verbreitet...