Grundausstattung für Winter?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von golden_earring 26.05.10 - 11:54 Uhr

Hallo #winke

Unser November-Mädel braucht ja wahrscheinlich eine wärme Grundausstattung als die Sommerbabies.
Auf was muß ich denn da achten?
Langärmlige Strampler, Bodies, dicke Socken (strickt meine Nachbarin schon fleißig #freu), warme Mütze (Vlies??)
Welche Materialien am besten? Nikistoff? Vlies?

Vielen Dank für Eure Hilfe und Tips!

Nina mit 3#stern, Winne im #herzlich und #babyMädel inside (18.Woche)

Beitrag von dragonmam 26.05.10 - 12:24 Uhr

ich denke mal nikistoff ist kuschliger!

für denn maxi cosi würde ich dir raten einen art schlafsack besorgen!
wir hatten damal in kik so ein teil gefunden. war ein ganz körper anzug mit langen ärmeln und unten geschossen mit einen schlitz wo man den gurt durchziehen kann!

kuschlige warme decken, evtl. badetücher zum einkuscheln!

Beitrag von canadia.und.baby. 26.05.10 - 13:15 Uhr

Hallo Novembermama 2010,

ich bin eine Novembermama aus 2009;)

Ich hatte bei den Mützen beides , Nikistoff und vließ.

Ich hatte Langarmbody , Pullover , Strampler , dicke socken , Strumpfhosen.
Warme Mützen, 2 Jacken , 2 Overalls, Lammfell , warme Wolldecken.
3 Dicke Schlafsäcke und warme Schlafanzüge aus Nikistoff.

Lieben gruß und alles alles gute
Canadia mit Jasmin 6 Monate

Beitrag von golden_earring 26.05.10 - 13:38 Uhr

Super Danke!!!
Ich hab alles notiert!!!

Beitrag von marquise 26.05.10 - 15:43 Uhr

Also,... was brauchten meine Herbstkinder, und das Sommerkind nicht???

Wintermützchen, Mucki-Sack für den Maxicosi, viel mehr langärmlige T-Shirts, evtl. langärmlige Bodies, warme Decke, Mucki-Sack für den Kinderwagen, Kälte-Schutzcreme.

Die Schlafsäcke habe ich von Alvi und die halten schön warm mit Innen- und Außensack.

Ja, ansonsten viel nach Zwiebelprinzip anziehen. ;-)

LG

Beitrag von blumella 26.05.10 - 19:16 Uhr

Langärmelige Bodys habe ich gekauft und dann fast gar nicht angezogen, weil sie unter den kleinen Pullovern so blöd saßen.

Wirklich sinnvoll für die Babyschale war der Muckisack, da kann man das Kind zu Hause schon in der Schale angurten und wenn die Heizung im Auto dann läuft, kann man den Sack aufmachen, ohne das Kind abgurten zu müssen (zumindest, wenn die Schale mit Isofix oder belted Base angeschnallt ist).

Für den Kinderwagen hatten wir als Decke so ein normales Babykissen mit Daunen und wenn es wirklich richtig kalt war, gab es ein lauwarmes Wärmesäckchen mit an die Füße.

Ansonsten natürlich noch eine Winterjacke und warme Mützen für draußen, aber keine besonderen Klamotten.