Hebamme, ab wann muss ich eine haben?? Kennt jmd eine gute in Oldb. ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vivi8 26.05.10 - 12:05 Uhr

Weiss zwar schon welche ich wahrscheinlich nehme aber ab wann sollte man spätestens dort angerufen haben und einen termin vereinbaren ..

kommt jmd hier aus der nähe und kennt vielleicht eine supi hebi ???

Beitrag von qrupa 26.05.10 - 12:09 Uhr

Hallo

ich würde immer sagen so früh wie möglich. Denn gerade die guten Hebammen sind oft schon ziemlich schnell ausgebucht und auch in den ersten Wochen können sie bei den ganzen Anfangswehwehchen schon super helfen und selbst im schlimmsten Fall eien FG betreuen.

LG
qrupa

Beitrag von vivi8 26.05.10 - 12:14 Uhr

bei mir is das problem, mein ET ist der 31.12 und da wollen die meisten hebis nicht weil sie selbst kinder haben und dann nich zur verfügung stehen .. :-( ich denke ich muss wirklich heut mal anfangen zu telen ..

Beitrag von qrupa 26.05.10 - 12:25 Uhr

Hallo

mein ET ist ja nur zwei Tage vorher. Das macht es nicht einfacher aber um so wichtiger ist es sich frühzeitig zu melden. Ich hab direkt von meiner Wunschhebamme eine Zusagen bekommen und selbst eine Hausgeburt unterm Weihnachtsbauim währe kein Problem.

LG
qrupa

Beitrag von aleasmama 26.05.10 - 12:35 Uhr

Huhu Vivi, #winke

welches Oldenburg meinst du? Oldenburg in Oldenburg oder Oldenburg in Hollstein?

Wohne nämlich in Oldenburg in Niedersachsachsen!