quarks & co(wdr) über früchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama.ines 26.05.10 - 12:34 Uhr

kam zwar gestern und ich habe es heut erst herrausgefunden aber ich hab hier den link wo man sich das nochmals anschauen kann!
ich finde es sehr spanned!

http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2010/0525/uebersicht_medizin.jsp

Beitrag von lilly7686 26.05.10 - 12:35 Uhr

Hallo!

Danke, das werd ich mir ansehen! Ist immer wieder interessant!
Meine Große war ein Frühchen. Sie wurde in der 27.SSW per Not-KS geholt.

Lg

Beitrag von lilly7686 26.05.10 - 12:45 Uhr

Oh mann... Also mein Internet spinnt heute ein bisschen und es dauert ewig, das alles zu laden. 10 Sekunden schauen, und dann lädt er wieder ewig. Hab jetzt ausgemacht.

Aber dass zwei Drittel aller Frühchen eine Behinderung haben... Ich meine, ich wusste, dass die Gefahr groß ist. Aber das jetzt nochmal so zu lesen und zu hören...

Meine Tochter wurde bei 26+6 geholt. Sie ist heute 6,5 Jahre alt und hat zum Glück keinerlei Folgeschäden. Im Gegenteil, sie ist in gewissen Bereichen sogar weiter entwickelt, als ihre Altersgenossen!
Aber grad im Moment bin ich Gott wieder wahnsinnig dankbar dafür, dass meine Maus sich so toll entwickelt hat...

Es macht mich so traurig, zu sehen, wie schlecht es manchmal Frühchen geht...

Beitrag von thalia.81 26.05.10 - 12:52 Uhr

Ich habe die Sendung gestern gesehen und fand sie ebenfalls sehr spannend.

Vor allem hat mich zum Nachdenken gebracht, dass Eltern vor der 24. SSW frei entscheiden und sich viele Eltern bei negativ ausfallender Pränataldiganostik gegen das Kind entscheiden, ab der 24. SSW die Ärzte aber Maximaltherapie machen und alles versuchen, um das Leben des Kindes zu retten.

Im Anfangsstadium der Schwangerschaft treiben viele Eltern ab, wenn die Diagnose Trisomie 21 im Raum steht, aber es kann auch noch später soooo unheimlich viel passieren :-(