Auszahlungs Plan?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von reneundsandra 26.05.10 - 13:00 Uhr

Gibt es einen Auszahlungspaln wann die das Arbeitslosen Geld 2 Überweisen?Beim Kindergeld kann man das ja einsehen.
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von cocomaus1982 26.05.10 - 13:36 Uhr

Öhm sorry aber du stellst jeden Monat die Gleiche Frage...

DasArbeitslosengeld 2 kommt jeden Monat am letzten des Monats, wenn du in den Kalender schaust dann weist du wann der letzte ist.

MONTAG 31.05.2010

Kindergeld ist was völlig anderes da es nach Endnummer geht und somit jeder an einem anderen tag bekommt.

ALG2 ist schon raus und wird aber erst am Montag gebucht !!!!


Warum jeden Monat die gleiche Frage???

Wenn ich dir behilflich sein kann kommt das ALG2

am:
31.05.2010
30.06.2010
30.07.2010
31.08.2010
30.09.2010
29.10.2010
30.11.2010
30/31.12-2010


Soooo reicht dir das???????

Liebe grüße
coco

Beitrag von windsbraut69 26.05.10 - 13:46 Uhr

Den Auszahlungsplan bekommst Du im Zeitschriftenhandel usw. als "Kalender" verkauft oder hast evtl. sogar einen auf Deinem Rechner oder schaust mal im Internet.

Immer zum MonatsLETZTEN gibt es ALGII.

Beitrag von dani.m. 26.05.10 - 14:35 Uhr

Gibts auch Kalender, in denen das schon markiert ist? wäre mal ne Marktlücke und würde sich bestimmt super verkaufen ;-)

Beitrag von cocomaus1982 26.05.10 - 14:39 Uhr

Gute Idee #rofl

Beitrag von windsbraut69 26.05.10 - 15:13 Uhr

Ja Mensch, das soll ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.
Praktisch einen Kalender mit allen Auszahlterminen für die gängigen Sozialleistungen usw.?

Allerdings kann das wieder hier zu Anfragen bzgl. der Finanzierung über o. g. Leistungen führen...

LG

Beitrag von nightwitch 26.05.10 - 15:36 Uhr

Oho... das würde aber zu jeder Menge Reklamationen führen.

Man müsste dann ja verschiedene Varianten hinsichtlich der Endnummern beim Kindergeld anbieten.
Und wenn man schon zu doof ist um sich zwei Auszahlungstermine im Monat zu merken, wie soll man sich da eine Endnummer beim Einkaufen merken?
Ausserdem gibt es dann noch die Variablen: Elterngeld, Wohngeld, Kinderzuschuss, ALGI, Lohnzahlungen...
Das wird zu umfangreich und für die Zielgruppe dann einfach zu kompliziert ;-)

Dann kauft sich Frau XYZ den Kalender für die Kindergeldendnummer 2, hat aber die Endnummer 1 und fragt sich, wieso am Tag xxx kein Geld auf dem Konto ist.

Ausserdem wird es das Klientel nie verstehen, dass das Überweisungsdatum seltens auch das Datum ist, an dem das Geld dem Bankkonto gutgeschrieben wird.
;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von windsbraut69 26.05.10 - 15:47 Uhr

Meinst Du, unsere geballte Urbia-Erfahrung würde nicht reichen, allen Kundenprofilen gerecht zu werden?

Dann verkauf ich die Dinger zum Selbstgestalten, wie die Kalender, die man mit Fotos verzieren kann.
Am besten im Set mit paar verschiedenfarbigen Textmarkern, in die man dann in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Sachbearbeiter des jeweiligen Amtes die Termine eintragen kann :)

Beitrag von dani.m. 26.05.10 - 15:57 Uhr

Aufkleber mit Smileys wären auch eine Alternative. Vielleicht ablösbar, falls man sie versehentlich falsch geklebt hat oder eine Neubeantragung einen anderen Zahltag nach sich zieht.

Beitrag von windsbraut69 26.05.10 - 16:32 Uhr

Ich muß mal schauen, mich ein halbes oder ganzes Jahr beurlauben zu lassen, um mich vernünftig in die Materie einarbeiten zu können, glaube ich :)

Beitrag von goldtaube 26.05.10 - 14:03 Uhr

Zitat:
Zeitpunkt der Auszahlung

Arbeitslosengeld wird Ihnen regelmäßig monatlich nachträglich ausgezahlt. Es ist sichergestellt, dass Sie am ersten Arbeitstag des Folgemonats über den Zahlungsbetrag verfügen können. Auf mögliche Verzögerungen (zum Beispiel verspätete Gutschrift auf Ihrem Konto oder verspätete Zustellung der "Zahlungsanweisung zur Verrechnung") hat die Bundesagentur für Arbeit jedoch keinen Einfluss.
Zitatende
Quelle: http://www.arbeitsagentur.de/nn_256852/Navigation/zentral/Buerger/Arbeitslos/Alg/Auszahlung/Auszahlung-Nav.html#d1.1

Sprich es ist spätestens am letzten Werktag auf deinem Konto, da es dir am ersten Arbeitstag des Folgemonats zur Verfügung stehen sollte.

Es gibt einige die es eher drauf haben, aber die meisten eben am letzten Werktag. Das hängt u. a. davon ab wie schnell die Bank des Empfängers ist und ob die Zahlung z. B. Vor- oder Nachmittags rausgegangen ist usw.

Beitrag von dani.m. 26.05.10 - 14:36 Uhr

Was denn, schon wieder am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig?

Beitrag von nightwitch 26.05.10 - 15:37 Uhr

Das ist mir aber auch schon passiert #schein

Okay, ich war aber noch nie so abgebrannt, dass ich den Tag sehnlichst herbeigesehnt habe...

Ich hab lediglich gedacht "Na, dauert zum Glück ja nimmer lang" ;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von dani.m. 26.05.10 - 15:40 Uhr

Das denke ich auch immer mal wieder! Aber die groben Abbuchungs- und Geldeingangstermine hab ich schon im Kopf.

Beitrag von littleblackangel 26.05.10 - 15:55 Uhr

Hallo!#winke


Da du das selbe jeden Monat fragst und dann nichtmal mehr drauf antwortest...machst du das mit Absicht, das sich dann hier alle mal schön drauf stürzen können und alles raus lassen können? Ihren Frust abbauen können?


Wenn nein...sorry, aber dann bist du irgendwie verdammt damlich!

#rofl

Beitrag von windsbraut69 26.05.10 - 16:32 Uhr

Sie fragt doch - manchmal - auch für ihre Freundin :)

Beitrag von snoopster 26.05.10 - 18:51 Uhr

Aber irgendwie kommt ja auch nie: Ach, vom Staat leben, mit dem Geld anscheinend schon nicht auskommen, aber Hauptsache noch ein füntes (!) Kind planen....

Soviel Frust scheinen die meisten wohl nicht mehr zu haben.... Oder ist denn die Resignation schon eingetreten??

Beitrag von vwpassat 26.05.10 - 21:55 Uhr

Du merkst es echt nicht, oder???


Meld Dich dort, falls Du vergessen hast, wer für Dich zuständig ist:

http://www.sozialleistungen.info/con/hartz-iv-4-alg-ii-2/arge-arbeitsamt/21-landkreis-doebeln.html