Beisst Stücken aus dem Bett

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wollschaf 26.05.10 - 13:25 Uhr

Ja krieg ich denn die Krise?

Das mein kleiner Biber gern mal seine Zähne in den Rand des Kinderbettes schlägt, hab ich ja schon bemerkt. Aber jetzt hab ich gesehen, das er da schon ganze Holzstücke rausgebissen hat!!!

Ich denk ich spinne!!!

Werd das jetzt fotographieren und mit den Bildern im Laden auflaufen.
Das Bett hat immerhin 250,- Euro gekostet (gut, reduziert auf 200 wegen Ansichtsexemplar)!

Muß ein Gitterbettchen sowas nicht aushalten? Also das da auch mal dran rum genagt wird?

Ehrlich, ich bin entsetzt!

Das Wollschaf

Beitrag von schwarzesetwas 26.05.10 - 13:32 Uhr

Warum sollte ein Bett sowas aushalten können?!
Schließlich ist es NICHT normal, dass da reingebissen wird. Sowas kannst Du vielleicht von nem Beißring erwarten.

Kauf doch ein Metallbett oder mach Deinem Kind einfach klar, dass das nicht geht.

Lg,
SE

Beitrag von wollschaf 26.05.10 - 13:51 Uhr

Naja,

auf jedem möglichen Ding, was Kinder in die Hand kriegen könnten, stehen Warnhinweise drauf, wenn da verschluckbare Kleinteile dabei sind. Auch, wenn das Dinge sind, wo es auch nicht normal ist, das die in den Mund genommen werden.

Deswegen denk ich mal, kann ich schon davon ausgehen, das ein Bett, was für Babies und Kleinkinder gedacht ist, einigermaßen robust ist!
Mein Sohn ist gerade mal ein Jahr alt. Okay, er hat schon zwölf Zähne, aber er ist doch kein Pitbull oder Biber! Und ich halte es für durchaus normal, das Kinder in dem Alter alles mit dem Mund erkunden und dabei auch mal zubeißen!

LG, Das Wollschaf

Beitrag von miriamama 26.05.10 - 13:38 Uhr

Ist ja heftig!!!

Aber nur mal so als Tipp, bei Ikea gibt es folgende Beissschiene (http://www.ikea-freunde.de/artikel/ikea-noga-beisschiene-fur-kinderbett.htm). Vllt ist das ja was für euch?

LG! Miriam

Beitrag von anatoli 26.05.10 - 14:18 Uhr

Ne ich glaube da kannst du dich nicht beim Verkäufer beschweren. Ein Bett ist ja nun mal zum schlafen da und nicht zum gegessen werden.:-p
Aber esgibt in der Apotheke so ein Zeug welches man den Kindern auf den Daumen schmiert, damit er nicht mehr schmeckt. soll sehr bitter sein das Zeug. Vielleicht kannst den Rand damit einpinseln ? Dann hört er vielleicht auch damit auf.
Aber ich denke mal irgendwann hört er von selber damit auf. Unsere haben ne Zeitlang auch in alles reingebissen.
LG
Anatoli

Beitrag von lorelei_fv 26.05.10 - 14:30 Uhr

...dass nenn' ich dann Zahnpflege !

#rofl#rofl#rofl

Liebe Grüße und viel Erfolg Nicole

Beitrag von chibimoon 26.05.10 - 16:49 Uhr

Das kommt mir bekannt vor, jetzt nicht bei meiner Tochter, aber der Sohn meiner Schwester , hat an seinem Bett ebenfalls ganze Holzstücke rausgebissen . Naja sie hat jetzt das Nestchen und diverse andere Polsterungssachen an den Seiten dran geschnürt damit er da nix mehr abbeissen kann .....

Beitrag von jennyscasa 26.05.10 - 17:21 Uhr

#rofl#rofl#rofl ja hehe habe das selbe problem unser bett sieht echt schlimm aus omg #augen....