UMFRAGE: Pille abgesetzt, wie lang war Euer Zyklus? Wann kam die Mens?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von paulina510 26.05.10 - 13:36 Uhr

Hallo Mädels!

Ist mein erster ÜZ nach Absetzen der Pille. Habe 8 Jahre lang Belara genommen.

Wenn ich einen 28-Tage-Zyklus hätte (wie mit der Pille), wäre ich schon über'm NMT. Aaaaaaber habe ich einen 28-Tage-Zyklus?

Wie lange hat es bei Euch gedauert bis Ihr Euch eingependelt habt? Wie lang waren Eure Zyklen und wann kam die erste Mens?

Lese hier so Horror-Geschichten, dass eine 3 Monate keine Mens hatte #schock

Danke im Voraus!

Paulina #winke

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913094/516068

Beitrag von stephi_b 26.05.10 - 13:38 Uhr

Nach Absetzen auf den Tag genau 4 Wochen später.
2. und 3. Zyklus dann aber nur noch 26 tägig und was nun kommt, weiß ich nicht (bin im 4.)

Beitrag von kiddi26 26.05.10 - 13:38 Uhr

bei mir war alles durcheinander, pendelt sich gerade nach einem jahr erst ein!!!!

Also geduld und abwarten.... lenk dich ab, guter tipp von mir!!!

Beitrag von diana-br. 26.05.10 - 13:39 Uhr

1. ÜZ 39 Tage
2. ÜZ 33 Tage
3. ÜZ 32 Tage
4. ÜZ schwanger

Beitrag von nanunana79 26.05.10 - 13:40 Uhr

hey,

ich hatte Glück. Nach 10 Jahren Valette habe ich sofort einen normalen Zyklus gehabt. Nach meiner ersten SS, habe ich wieder 1 1/2 jahre die Valette genommen und hatte auch wieder einen normalen 28 Tage Zyklus.

Drücke die Daumen

Beitrag von paulina510 26.05.10 - 13:50 Uhr

Jo, Danke Mädels! Wollte mal so ungefähr wissen worauf ich mich einstellen kann. Jetzt weiss ichs:

AUF ALLES!!! #augen

Danke Euch für die Antworten!!

Paulina #winke

Beitrag von vegro1978 26.05.10 - 13:50 Uhr

Hallo Paulina,
habe im Juni 09 mit der Pille Mercilon aufgehört und seither unterschiedlich lange Zyklen gehabt... der Großteil davon bewegt sich zwischen 34 und 37 Tagen, es waren aber auch schon 26 und 48 dabei ;-)

Ich hoffe es pendelt sich bald mal ein...
lg, Vegro

Beitrag von jenny133 26.05.10 - 13:51 Uhr

Hallo Paulina

bin leider wohl auch kein Gutes Beispiel:
Erster Zyklus ohne Pille: 34 Tage. Zweiter 73 Tage #schock, dann allerdings wurde festgestellt, das meine Schildrüsenwerte wieder nicht in Ordnung sind. Beim dritten Zyklus war es schon reguliert 46 Tage und im vierten bin ich grade. Hoffe mal, das es wirklich nur an der Schildrüse lag und die Zyklen sich nun bessern!

LG
Melanie mit Nico

Beitrag von pipi82 26.05.10 - 13:54 Uhr

1 ÜZ 29 Tage
2 ÜZ 25 Tage (agnus castus bekommen)
3 ÜZ .......mal schauen bin grade dabei!

Beitrag von nadine1013 26.05.10 - 13:59 Uhr

Hallo,

mein erster nach Pille war 32 Tage (hatte vor der SS auch immer 28 TAge). Die nächsten beiden waren 26 Tage.

Bei diesem jetzt vermute ich, dass es mindestens 28 Tage werden.

LG, Nadine

Beitrag von anni.k 26.05.10 - 14:33 Uhr

nach 2 jahren belara und 2 jahren valette:

1.ÜZ: 34
2.ÜZ: 34
3.ÜZ: 37
4.ÜZ: noch offen ;)

Beitrag von paulina510 26.05.10 - 14:39 Uhr

Pfffff..... #kratz

Na, ick bin ja ma jespannt....

Danke Euch!

Paulina #winke

Beitrag von mimi911 26.05.10 - 17:13 Uhr

Hallo Paulina,

Bin im 1 ÜZ und habe auch erst im April die Pille abgesetzt. Meine Mens hätte eigentlich am Sonntag (bei einem 28 Tage Zyklus) kommen müssen. Ist sie aber leider nicht. Mit der Valette hatte ich immer einen regelmäßigen Zyklus. Bin mal gespannt wann meine Mens kommt. Habe sie mir noch nie so gewünscht. Möchte endlich in den nächsten ÜZ starten. Drück Dir die Daumen

Beitrag von idrissoufinemaja 26.05.10 - 18:14 Uhr

Hi,

nach 26 Jahren Dauereinnahme habe ich mit 58 Tagen begonnen, dann 47, 37, und nun ist alles normal!

Kopf hoch, und evtl. mit Mönchspfeffer unterstützen!

LG