Mache mir Sorgen, Maus mag nicht richtig essen!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von na-de06 26.05.10 - 13:55 Uhr

Huhu#winke

Lara ist fast 6 Monate alt. Also jetzt 25 Wochen alt.
Ihre Milchflasche morgens und nachmittags trinkt sie super. Auch die Flasche die sie manchmal vormittags bekommt trinkt sie.
Sie bekommt seit fast 6 Wochen Brei mittags. Den isst sie eigentlich immer super. Nur seit Sonntag lässt sie immer gut die Hälfte drin. Sie pennt fast im Hochstuhl oder auf dem Schoß ein, obwohl sie knapp ne Stunde vorm Essen geschlafen hat...#kratz
Auch den Abendbrei isst sie nicht auf.
Ich habe es aufs warme Wetter geschoben, aber gestern und heute ist wieder kühler. Und sie isst noch immer schlecht.
So ist sie fit. Nur sie schläft viel.
Was meint ihr? Schub? Oder kommt vielleicht ein Zähnchen? Sie steckt sich auch immer alles in die linke Wange. Oder doch mal den KIa aufsuchen?

LG Nadine und Lara ( die gerade schläft )

Beitrag von mauz87 26.05.10 - 14:06 Uhr

Hey,

es können durch aus die Zähnchen sein, doch da kennst Du deine Kleine ja am besten wie Sie das mit den Zähnchen so macht oder hat Sie noch keine!? ....

Bei den Kleinen spielt so vieles eine Große Rolle...Alina zB schläft sehr viel wenn Sie anfängt zu kränkeln.Bei den Zähnen ist es eher genau andersrum, da dreht Sie richtig auf -.- ....Aber so kommt keine Langeweile auf.Wenn sich wieder mal ein Zähnchen ankündigt oder gerade dabei ist wieder etwas durchzubrechen, dann mag Sie auch nicht Großartig was essen und da ist sogar egal was man Ihr hinstellt.Das ist bis heute noch so doch zum Glück sind nun die letzen 4 Backenzähne auf einmal an der Reihe und dann ist *erstmal* mit den Zähnchen in der Art und Weise Ruhe.Wenn deine Maus aber ansonsten fit ist und reichlich trinkt.Dann musst Du dir eigentlich keine Großen Sorgen machen.Allerdings um dich selbst zu beruhigen rufe mal bei deinem KiA an und frage mal nach, so mache Ich es auch, wenn Ich garnicht weiß was los sein könnte.Ist aufjedenfall besser als hier zu erfragen, da hier ja Niemand deine Maus kennt.(nicht bös gemeint).


Alles gute und lieben Gruß,

Tanja mit Alina (18.Mon)

Beitrag von na-de06 26.05.10 - 14:12 Uhr

Sie hat noch keine Zähne, daher weiß ich nicht wie sie sich verhält dabei :-)
Aber ich tippe auf Zähne oder Schub.
Echt lustig wenn sie im Hochstuhl mit Brei im Mund einschläft...
Ich warte mal ab, da es ihr ja so gut geht. Und zur Not rufe ich den Kia Freitag mal an.

Danke

Beitrag von mauz87 26.05.10 - 14:17 Uhr

Achsooo Sie hat noch keine =) ja gut ok...Wusste Ich ja nicht.

Naja haste Dir denn schon einmal das Zahnfleisch deiner Lütte angesehen?Wenns warm ist bzw auch rot oder weiß dann sind es aufjedenfall Zähnchen....Oder ein Zahn =)...Alina hatte mit 3 1/2 Mon den ersten Zahn gehabt ....Und dann gings mit Abklatsch weiter es folgten alle anderen mit minimaler Pause -.-* .... Genau mache Dich nur nich zu verrückt =) da es Ihr so ja supi geht....

Nichts zu danken =)

Beitrag von jana2526 26.05.10 - 14:14 Uhr

Hallo Nadine,
das kenne ich von meinem kleinen Max, er isst auch mal an einem Tag ganz wenig, er hat gestern 2mal nur 20 ml aus der Flasche getrunken, den Brei hingegen hat er gegessen. Seit heute hat er Fieber denn er bekommt seine Zähnchen, hat also was mit den Zähnen zu tun. Mach dir keine Sorgen, dass sie sich die Finger in den Mund steckt ist auch ein Zeichen für Zähne( macht Max auch).
LG Jana mit Max 6 Monate