11 Wochen alt... und schon wieder ne Erkältung im Anmarsch...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schokoholic 26.05.10 - 13:56 Uhr

Hi,
mein Sohn hatte bis er 11 Monate alt war GAR nichts und die Kleine wird jetzt dauernd angesteckt,nun hat sie schon die 3.Erkältung,niest und hustet und ist verschleimt... #zitter
Sind Eure Säuglinge auch schon krank???
Lg,Schoko

Beitrag von wolke-82 26.05.10 - 14:33 Uhr

Hi!!

Mein Kleiner ist auch 11 Wochen alt und ständig verschnupft.

War erst heute wieder bei unserer Kinderärztin gewesen. Aber sie sagte, dass er außer einem Schnupfen nichts hätte und ich weiter Globulis, Anisbutter und ab und zu Nasentropfen nehmen sollte. Es wäre in dem Alter nicht unüblich, dass sie oft erkältet sind.

Ihm geht es auch gut dabei, aber wir stecken uns alle irgendwie gegenseitig wieder an.

Hätte auch nie gedacht, dass ein Baby so oft erkältet sein kann.

LG Wolke

Beitrag von sammy75 26.05.10 - 22:14 Uhr

Hallo Schoko.
Jonathan hatte seine erste Erkältung mit 4Wochen und dann durchgehend
15 Wochen lang. Dann hat der KA ein Antibiotica aufgeschrieben. Dann war es endlich vorbei mit diesen Erkältungen. Immer wieder verschleimt, Schnupfen, Husten, keine Luft kriegen Nachts.... Wenn er jetzt einen Infekt bekommt läuft er ab wie eine normale Erkältung - ein paar Tage und es geht ihm besser. Es wird besser!

LG Steffi mit Max(34 Monate) und Jonathan(31 Wochen)