War schonmal jemand zur PRÄNATALDIAGNOSTIK in Meckenheim?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ciccio6 26.05.10 - 14:02 Uhr

Hallo Ihr alle,
Frage steht ja schon oben.

Ich habe am 8.6 einen Termin zur Pränataldiagnostik in Meckenheim. Bei mir liegt der Grund in meiner Vorgeschichte. Habe im letzten Jahr das Baby in der 16. Woche gehen lassen, da es keine Überlebenschancen hatte. Es hatte das Turner Syndrom und einen schweren Herzfehler.

Habt ihr Erfahrung mit Meckenheim? Ich war damals in Bonn und die waren sehr arrogant.

Hoffe ihr könnt mir eure Erfahrungen mitteilen.

Liebe Grüße

ciccio6 ( 11. SSW )

Beitrag von 98honolulu 26.05.10 - 14:05 Uhr

Huhu, es tut mir sehr leid, was dir passiert ist und drücke die Daumen, dass jetzt alles ok ist!
Ja, ich war damals in Meckenheim und es waren alle sehr sehr nett!
Letztenendes bin ich dann aber doch an der Bonner Uniklink gelandet und habe dort auch entbunden. Die Uni würde ich Meckenheim vorziehen, aber die Ärzte dort haben wirklich einen guten Ruf.
Geh also unbesorgt hin!

Alles Gute!

Beitrag von hemmi1980 26.05.10 - 15:47 Uhr

Hallo

ich habe am 12.07. meinen termin in Meckenhein...

Wäre also sehr toll, wenn du mir sagen könntest wie es DIR gefallen hat!!!!

Gruss verena

Ich drück die Daumen

Beitrag von suni08 26.05.10 - 15:51 Uhr

Hallo,

ja, ich kenne die Praxis dort und war direkt bei Herrn Dr. Weiß. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt, alles modern ausgestattet und der Arzt war auch sehr gründlich.
Ich habe jetzt auch noch einen zweiten Termin, aber erst am 07.06.
Also mach dir keine Sorgen, arrogant fand ich die dort nicht, im Gegenteil sehr nett!

Alles Liebe und Gute
suni08

Beitrag von antonia30 26.05.10 - 16:17 Uhr

Hi!

Ja, ich war dort im Rahmen einer Vorsorge vor unserer künstlichen Befruchtung, um zu klären, ob unser Problem einen genetischen Hintergrund hat. Ich habe vergessen, wie die Ärztin hieß, aber das Team war sehr nett dort.

LG
Antonia
11.SSW #ole