Akupunktur?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jackywaldi 26.05.10 - 14:10 Uhr

Hallo Mädels
wer von euch hat Erfahrung damit und kann evt sogar mit einer Geburt ohne vergleichen?

Würd mich über eure Erfahrungen freuen!

LG

Jacky mit Celina an der Hand und Hannah bei 32+3 im Bauch (die grad total fit rumturnt!)#verliebt

Beitrag von bibi22 26.05.10 - 14:14 Uhr

hi!

Meinst du geburtsvorbereitende Akupunktur? Hatte ich 2mal dann kam unsere Große 4 Tage vor ET.

lg bianca

Beitrag von jackywaldi 26.05.10 - 14:17 Uhr

Ja meine die geburtsvorbereitende #klatsch

Wurde denn bei den zwei malen wo du da warst der kl.Zeh schon mit gemacht?

Beitrag von lenalum 26.05.10 - 14:34 Uhr

hi,
also ich war auch bei meiner hebamme akupunktur machen,und der kleine zeh ist erst das letztemal dran gekommen,von 5mal(da war ich zum glück nimmer da;-))
kann es nur empfehlen:-D

Beitrag von napi_rai 26.05.10 - 20:38 Uhr

Also ich war bei meinem Großen vor 4 Jahren habe ich auch welche machen lassen und richtige Schmerzen hatte ich bei der Geburt dann (nur) 4 Stunden lang.
Will damit sagen das es relativ schnell ging fürs erste Kind.
Heute war ich auch wieder bei meiner Hebi, da ich schon 4 Tage drüber bin hat sie mir heute auch nen kleinen Zeh mit akupunktiert was ich als sehr unangenehm emfand, aber ich glaube daran das Akupunktur hilft.
Da hatte ich vor ein paar Wochen Mittelohr und Nasennebenhölenendzündung und durfte natürlich nichts nehmen.
Meine Hausärztin hat auch Akupunktur gemacht und es hat super geholfen.