Bettzeug! Auf was achten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von klopsi 26.05.10 - 14:35 Uhr

Hallo,

unsere Kleine (fast 2 Jahre) schläft seit einiger Zeit ohne Schlafsack.

Hatte/ hat seit ca. 3 Wochen Ausschlag an den Füßen und Arzt sagte wir sollten Schlafsack erst mal weglassen und sie mit ner Decke zudecken.

Jetzt gefällt ihr das besser als der Schlafsack.
Und wir wollen ihr Bettzeug kaufen.

Auf was sollte man da achten?

LG
Klopsi

Beitrag von saabreni 26.05.10 - 15:21 Uhr

Hallo Klopsi,

Vivi schläft seit Geburt nur mit Decke, da er irgendwie eine Schlafsackabneigung hat. Egal, das ist eh einfacher zu handeln, einen Bettbezug mal eben zu waschen. Und (wenn es sein muss) die Innereien (also Kopfkissen und Decke) zu waschen ist auch kein Thema.

Beim Bezug würde ich darauf achten, dass er bis 95 Grad waschbar ist (Kochwäsche macht eh keiner, aber auf 60-Grad-Angaben kann man sich auch nicht wirklich verlassen), trocknergeeignet, möglichst uni (oder eben bunt eingewebt) und glatt. Also eine glatte REINE Baumwolle und kein Biber, Frottee & Co. Ist eh zu warm.

Als Innenleben geht eine leichte Daunen-Federn-Mischung sehr gut. Aber wirklich nur leicht, die Zwerge schwitzen einfach zu schnell und können leichtere Decken einfacher wegschieben als dicke Daunenberge. Kissen (auch eher dünn) kannst Du versuchen, muss aber nicht sein.

Spannbetttuch oder ein einfaches Laken sollte auch aus REINER Baumwolle sein. Achte einfach auf eine sehr glatte Qualität. Bei Ausschlägen lindert die Kühle des Materials doch enorm.

LG saabreni