Hallo sage und gleich Frage zu Utrogest

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schlisi 26.05.10 - 14:50 Uhr

Hallo zusammen,

tja, so schnell kann es gehen. Nach 2 problemlosen Schwangerschaften und Geburten bin ich nun beim Versuch, das 3. Kind zu bekommen hier gelandet.

Wir haben jetzt 3 fruehe Fehlgeburten und mehr als 12 Monate "ueben" hinter uns und sind etwas niedergeschlagen.

Nun hat mir mein FA Clomifen und Utrogest verschrieben. Da ich aber nun 2 der 3 Sommermonate im Urlaub sein werde und dort nicht mal eben schnell zum US zur Follikelschau gehen kann, werde ich mit dem Clomifen erst im September anfangen. Das Utrogest werde ich nun aber ab diesem Monat nehmen.

Muss man das ab ES nehmen oder erst bei Bestehen einer Schwangerschaft??? Und: wie viel habt Ihr genommen/nehmt Ihr???
Ich meine mich zu erinnern, dass mein FA gesagt hat, 1 Kapsel abends vaginal...#kratz

LG schlisi


Beitrag von kasw1981 26.05.10 - 14:55 Uhr

Hi,

Du nimmst Utrogest erst nach dem ES und dann vaginal ein. Ist besser verträglich als oral und sozusagen direkt vor Ort!

LG kasw1981

Beitrag von schlisi 26.05.10 - 15:10 Uhr

Danke fuer Deine Antwort.
Ja, vaginal hatte mir der FA gesagt. Aber ich erinnere mich leider nicht mehr, wie viel...#gruebel

1x taegl. 1 Kapsel???#kratz

LG schlisi

Beitrag von fraeulein-pueh 26.05.10 - 15:23 Uhr

Meine FÄ meinte, dass man zur Vorbeugung 2 oder 3 Kapseln abends nimmt. Ich nehm 2 ;-)

Beitrag von kasw1981 26.05.10 - 15:37 Uhr

Ähm, da sind die Dosierungen ganz unterschiedlich. Von Frau zu Frau verschieden. Ich würde einfach mal beim Arzt anrufen und nachfragen, sofern dies möglich ist.

Beitrag von manumausi29 26.05.10 - 15:19 Uhr

Hallo,

mein FA hat mir gesagt ich soll Utrogest erst nach dem ES nehmen. Ich nehme abends 2 Kapseln vaginal da sie besser wirken sollen und die Nebenwirkungen nicht so schlimm sind bzw. ich habe gar keine bekommen.

LG Manumausi29

Beitrag von schlisi 26.05.10 - 17:11 Uhr

#danke an alle fuer Eure hilfreichen Antworten.

Ich rufe einfach morgen noch mal beim FA an...

LG schlisi