Frage wegen Blutdruck!! Bin verunsichert!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miniwe07 26.05.10 - 15:29 Uhr

Hallo Ihr!

Ich war gestern zur Vorsorge. Mein Blutdruck war 130/80.
Die Ärztin meinte das wäre gerade noch okay.#kratz

Ich solle zuhause ab und zu messen und die Werte aufschreiben und beim nächsten mal mit bringen. Wenn der Wert höher gehen würde oder ich zusätzlich Kopfschmerzen bekomme soll ich anrufen oder zu ihr rein kommen.

Nun habe ich heut schon ein paar mal gemessen. Und jedesmal so um die 140/90 bzw 140/80. Muss aber sagen das das so ein Billiggerät ist und ich hier kein anders habe. Wie zuverlässig ist das denn jetzt.

Mache mir jetzt irgendwie Gedanken, muss ich jetzt Angst haben?

Dem Baby ging es gut. Kein Eiweiß im Urin und auch keine Ödeme!

Lg Miniwe07

Beitrag von fama93 26.05.10 - 15:35 Uhr

oje, manche Ärzte sind der hammer, also ich finde 130/80 ist bombastisch gut, ok die 140/90 könnte etwas weniger sein, aber die billigen Geräte sind ja nicht wirklich so zuverlässig genau, also ich hab beim Arzt fast immer 140/90, daheim weniger, bin auch jedesmal so aufgeregt, daß der Blutdruck automatisch höher ist.

Mach dir mal kein Hirn, also die beim Arzt gemessenen 130/80 sind doch wunderbar #liebdrueck

Beitrag von smile1967 26.05.10 - 15:38 Uhr

Hallo

Na die hat ja einen herrlichen Vogel! Ein Blutdruck von 130/80 ist traumhaft - was will die denn noch mehr???? Ich hatte in beiden Schwangerschaften in jeder Kontrolle einen Blutdruck von 145/90 - da hat kein Hahn danach gekräht!
Mein Gynäkologe wollte mir dafür jedes Mal einen Schwangerschafts-Diabetes anhängen, weil unser Kind immer grösser und (geschätzt) schwerer war als es der eigentlichen SS-Woche entsprochen hätte. Er war richtig enttäuscht, als beim Zucker-Belastungstest ein normaler Wert rauskam #rofl

Also mach Dir keine Sorgen, Dein Blutdruck ist top!
Ich weiss nicht, wies bei Euch in Deutschland ist, aber hier in der Schweiz misst jede Apotheke gratis den Blutdruck. Geh da mal fragen, dann hast Du zuverlässige Werte.

Liebe Grüsse aus der sonnigen Schweiz
Dani mit Jan (4 Jahre) und Andrin (16 Wochen)

Beitrag von fama93 26.05.10 - 15:40 Uhr

jepp, eben der ist doch klasse, wie gesagt, meiner ist auch immer zu hoch (find ich) der Arzt hat über die 140/90 noch nicht ein Wörtchen verloren ;-)

Beitrag von atlantis_6391 26.05.10 - 15:38 Uhr

Hallo,

ich würde einfach morgen nochmal messen und wenn es nicht besser wird,dann Ärztin oder Hebamme fragen,ob es noch im Rahmen ist oder ob du vorbei kommen sollst.
Zu hoher Blutdruck kann viele Ursachen haben,drum lieber einmal mehr zum Arzt.

LG

Beitrag von happyverheiratet 26.05.10 - 15:47 Uhr

Das ist wirklich ein super Wert. Mach dir bitte keine Gedanken, denn das ist kontraproduktiv. Manche Ärzte sind aber auch.....

Ich bin schon seit Jahren Blutdruckpatientin und meine FA, mein HA, und der Arzt im Krankenhaus haben mir mehrfach bestätigt, dass man in der Schwangerschaft bei einem Wert bis 160/95 mitgehen kann. Bei dir, als nicht Blutdruckpatientin, sollten die Werte also meist um die 140/90 liegen. Kleine Ausreißer sind völlig normal.

Deinen Bludruck jetzt schon zu senken, könnte auch echt nach hinten losgehen. Zu sehr abfallen soll er nämlich auch nicht.

Und mein digitales Gerät zu Hause zeigt immer höhere Werte an als das manuelle Blutdruckmessen beim Arzt.

Entspann Dich, geh spazieren, ernähre dich eiweißreich, salzreich und vitaminreich und mach dir nicht so viele Gedanken.

Beitrag von mama.ines 26.05.10 - 16:23 Uhr

nur der untere wert also die 80 sind relevant!
und die sind noch gut ambesten ist immer was mit 70 oder 80 und ab 90 wird es grenzwertig und zu hoch!
man sollte eh immer so 5 abziehen