Ich weiss nicht mehr weiter *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jiny84 26.05.10 - 16:12 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich weiss einfach nicht mehr,wie es noch weiter gehen soll.

Zunächst einmal, unser Baby ist ein absolutes Wunschkind von meinem Mann und mir,haben lange dafür gekämpft.

Seit ich schwanger bin,haben wir nur noch streit.
Gestern zb habe ich durch Zufall gesehn,das er seiner Ex Freundin geschrieben hat,das wir kaum noch GV haben, darauf hin bin ich sauer geworden,was ich auch normal finde,ich mein,es ist doch nicht normal seiner Ex zu schreiben das man seit längerem keinen GV mehr hatte, grade einer,wo er genau weiss, das sie noch etwas bzw. wieder etwas von ihm will.

Er versteht mich einfach nicht, er meinte,es wäre doch nichts schlimmes dadran.
Ich habe 2 Stunden nur geweint,ihm war es egal.
Ich Liebe meinen Mann über alles,aber das ist nicht das erste mal,das er so etwas mit seiner Ex schreibt, einmal haben sie sogar CS gemacht.
Ich kann ihm nicht mehr Vertrauen,weiss nicht wie,er verspricht einem dauernd,es nicht mehr zu tun und es passiert doch wieder.
Er kann auch nicht einfach den Kontakt zu ihr Abbrechen,weil sie einen 11 jährigen Sohn zusammen haben,alles verständlich,aber sowas muss nicht sein.
Wie kann ich ihm klar machen,das es mich verletzt wenn er soetwas macht?
Wenn ich ihn drauf anspreche,mit ihm drüber reden will,kommt er immer mit dem Argument,ich würde mich nicht um ihn kümmern.
Ich habe jetzt 2 Wochen mit Grippe flach gelegen, so langsam gehts wieder Bergauf,ist doch normal,das ich dann keine Lust auf Sex habe.
Och meno,weiss nicht was ich machen soll.
SRY fürs #bla #bla , ich musste das einfach mal los werden.

Lieben Gruss Katharina, Leonie und #ei Joel 19+4

Beitrag von jahleena 26.05.10 - 16:14 Uhr

Boah! Der wär mir schon lange rausgeflogen!

Also Cybersex mit seiner Ex zu haben und sich generell über Sex zu unterhalten..
Dein Mann klingt wie wie ne typische Biene. Fliegt zu der Blüte die am meisten Honig (Sex) für ihn bietet.

Du tust mir bisserl leid. Sorry.

Beitrag von bibi22 26.05.10 - 16:20 Uhr

hi!

Sry aber du der hat sie wohl nicht alle, den würd ich verbal lynchen, wenn der nichts anderes zu tun hätte!!!! Kann verstehen, dass du da sauer bist. Wegen ein paar Wochen keinen Sex.. #aerger Was würde er denn machen, wenn du vom FA ein Verbot bekommen würdest??

also ne geht echt nicht!

Lass dich mal #liebdrueck und vielleicht erzählst du das auch ner guten Freundin, dass die dich mal umarmt, ist doch echt sch.. sowas!!

lg bianca

Beitrag von madine0173 26.05.10 - 16:23 Uhr

RAUSSCHMEIßEN den Typen!!!!! Sowas darfst du nicht mit dir machen lassen!!! Der spinnt ja wohl!!!

Sorry, das ich so reagiere, aber das ist für mich ein absolutes Tabu!!!! Das geht ja wohl gar nicht!!!
Schreibt mit der EX über SEX !? .... EKELHAFT!!!!

Du Arme, lass dich #liebdrueck ....

Beitrag von jahleena 26.05.10 - 16:24 Uhr

Recht hast du! :-)

Beitrag von rebecca26 26.05.10 - 16:25 Uhr

schliesse mich deiner meinung an#schock

Beitrag von castorc 26.05.10 - 16:30 Uhr

Da wäre er wahrscheinlich direkt wieder bei der Ex, wenn sie ja wieder was für ihn will.
Aber dann weißt Du wenigestens, dass er Dich nicht verdient hat.

Ich würde es nicht hinnehmen, wenn mein Mann mit seiner Ex so reden/schreiben würde. Und der CS mit der Ex, die er noch regelmäßig sieht, wäre für mich ein Treuebruch. Glaubst Du, dass es nur bei CS bleibt wenn die sich sehen?

Ich hoffe nur für Euch, dass es nur so eine komische Männer-Phase ist und nix ernstes draus wird. Aber reden solltest Du unbedingt mal klartext und zwar mit den Worten "entweder" und "oder". Anders wirst Du nicht ernst genommen.


Beitrag von jiny84 26.05.10 - 16:34 Uhr

@ castorc, er sieht sie nicht regelmäßig,höchstens 2 mal im Jahr,sie wohnen 450 km weit weg,sry das ich vergass das zu sagen

Beitrag von verrueckteshuehnchen 26.05.10 - 16:42 Uhr

*zustimm*

Der würde in hohem Bogen rausfliegen!

Beitrag von spm2010 26.05.10 - 16:31 Uhr

DAS geht ja gar nicht!!!
Ich habe auch mehr Streit als vorher mit meinem Freund, das ist wohl normal durch die Hormone.
Sein Verhalten finde ich nicht normal und ich kann Dich sehr gut verstehen!!! Mein Freund hat auch mit seiner Ex einen 10 jährigen Sohn aber über Sex oder unser Sexleben spricht er nicht mit ihr!
Was geht sie das denn an?????
Ich habe Sexverbot von meiner FÄ bekommen da ich andauernd SB hatte - und er kann auch damit leben. Meiner Meinung nach muss er das verstehen und sollte seine "Gelüste" hinten anstellen!!!

Schick ihn doch ein paar Tage zu einem Freund und sag ihm das es so nicht weitergeht und er sich überlegen soll wie er weiter vorgehen möchte. DAS akzeptierst Du nicht mehr und Lügen schon gar nicht. Darauf muss er ja reagieren.

Fühl dich gedrückt!

LG
Sylvie + #ei 11+2

Beitrag von jiny84 26.05.10 - 16:33 Uhr

Danke,das ihr mich wenigstens versteht.
Will ihn aber nicht deswegen direkt Rausschmeissen,das einzigste was ich will, das ER mich mal versteht.
Sein Gegenkommentar dazu ist dann immer nur, "Ja was liest du denn sachen die ich mit anderen schreibe,was schnüffelst du hinter mir her?"
Klar ist das auch nicht in Ordnung,das ich halt lese,was er mit anderen schreibt,aber erstmal ist es mein Laptop,den er nur mit auf die Arbeit nimmt,weil er immer Nachtschicht hat,als quasi ne art Wachmann,also nur blöde rum sitzt,nichts zu tun hat,ja und dann schreibt er mitten in der Nacht solche Sachen mit ihr.
Gestern habe ich auch zu ihm gesagt,noch einmal so ne Sache und er fliegt, denn das machen meine Nerven im Moment einfach nicht mit.
Mich richtig mit ihr betrügen,wird er nicht können,sie wohnt 450 km weit weg und wenn er runter fährt bin ich immer dabei.
Ihr lüncht mich Wahrscheinlich,das ich ihn nicht rausschmeisse, aber dazu liebe ich ihn zu sehr und es ist auch eigentlich harmonisch zwischen uns,es tut mir halt nur weh,so etwas zu lesen

Beitrag von rebecca26 26.05.10 - 16:34 Uhr

aber dann sollstest dich nicht wundern..oder drüber ärgern...
da er das ja noch praktisch erlaubt bekommt...

Beitrag von jiny84 26.05.10 - 16:36 Uhr

Den Laptop bekommt er seid gestern garnicht mehr in die Hände, habe ihm auch jeglichen Kontakt in der Art untersagt,nur wenn ich dabei bin udn er mit seinem Sohn telefonieren will,denn das kann ich ihm nicht untersagen.
Klar kann ich ihm garnichts verbieten,aber was soll ich sonst machen

Beitrag von bibi22 26.05.10 - 16:37 Uhr

hi!

Mein Mann kann jeder zeit, wann immer er will meine Mails, SMS und sonstwas lesen und genauso geht es mir bei ihm.

Ich liebe ihn, und wenn ich mit etwas nicht zufrieden bin, dann kann er sich sicher sein, dass ich zuerst mit ihm darüber rede und dann vielleicht auch mit einer Freundin. Ich brauch da nichts hinterrücks zu machen, und genauso ist es bei ihm auch. Okey er oder ich könnten gekränkt sein, aber dann muss ein Lösungsweg gefunden werden. Daraus besteht doch eine Beziehung!

Und das was er macht ist echt unter aller SAU. Scheiß egal ob du geschnüffelt hast oder nicht!!!

lg bianca

Beitrag von bibi22 26.05.10 - 16:38 Uhr

Okay natürlich #hicks

Beitrag von nine-09 26.05.10 - 16:46 Uhr

Hallo,

Das ist schon echt hart. Da wär ich auch total sauer geworden.
Aber ich hoffe für euch das ihr das regeln könnt,gerade jetzt.

Ich habe letztes Jahr nach einer FG erfahren das mein Freund mich ein Jahr vorher betrogen und belogen hat. Als ich positiv getestet hab hat er gemeint ich soll abtreiben,er möchte das Kind nicht.
Dann kam die Nachricht das das Kind nicht lebensfähig ist.
Ein paar Monate später fand ich ein Handy wo ich schwarz auf weiß sah und las was er mir angetan hatte.
Ich bin gegangen,hab meine Kinder geschnappt und bin 500 km in meine alte Heimat nach Magdeburg gefahren. Er kam hinterher und nach drei Wochen reden bin ich wieder mit zurück.
Das war hart für mich,weil er mich betrogen hatte und ein schlechtes Gewissen hatte wollte er damals das Baby nicht. Das tat weh!

Nun bin ich wieder Schwanger,im 6 Monat und wir freuen uns unsere Familie mit dem Kleinen abzu runden.

Also ich wünsch dir alles gute!!!

LG Janine 23 SSW