Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von einewiekeine21 26.05.10 - 17:10 Uhr

Hallo an alle ,

habe vor 10 Tagen meinen schatz zur welt gebracht , ganz normale geburt ohne dammriss oder so.habe aber totale schmerzen im intim bereich. ich glaube aber das das das schambein ist oder das becken , naja jedenfalls tun mir die knochen unten so weh das ich voll die schmerzen hab.

gibts da irgendwas was man tun kann ????
hat oder hatte das auch jemand????
#danke

Beitrag von bibi22 26.05.10 - 17:27 Uhr

hi!

Kann mich nicht daran erinnern, das gehabt zu haben. Sind es denn Schmerzen durch den Wochenfluss, also so wie Regelschmerzen, oder richtige Schmerzen an den Knochen. Ich würde da vielleicht mal den FA draufsehen lassen oder alternativ mal bei der Hebamme nachfragen.

lg bianca

Beitrag von mielama 26.05.10 - 19:55 Uhr

Hallihalo,

mir ging es ziemlich ähnlich. Hatte allerdings einiges gerissen. Probiers doch mal mit einem Kamillensitzbad (beruhigt und wärmt schön). Ansonsten heißt es echt warten. Aber keine Angst, es dauert gar nicht so lang, wie man anfangs meint. Die Knochen beruhigen sich schnell und das Gewebe wird wieder fest. Das Wehtun kommt halt von der extremen Dehnung, die die Haut erst einmal "verdauen" muß. Beckenboden immer wieder fest anspannen nicht vergessen. Alles Liebe für Dich.

Beitrag von lachris 26.05.10 - 23:11 Uhr

Das ist das Schambein. Die Probleme hab ich manchmal heute noch und die Entbindung liegt drei Monate zurück.

Da hilft leider nur Beckenbodengymnastik und Geduld.

VG lachris