Hilfe BREI???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von asyaarda 26.05.10 - 18:06 Uhr

Hallo mamiiiissssss

Meine Maus ist jetzt 5,5monate stille und Mittags gibts entweder selbstgekochtes (Kartoffel+Karotten)oder Gläschen...
mitlerweile auch schon obst wird püriert z.b banane+birne...

so meine frage ist jetzt soll ich ihr auch schon brei geben oder wie macht ihr das so langsam reicht die milch nicht mehr...ich würde sie aber trotzdem weiter stillen abends z.b bevor sie ins bett geht kriegt sie die brust und dabei schläft sie ein...aber auch zwischndurch...

kann mir jemand helfennnn???

Beitrag von nadine1013 26.05.10 - 18:13 Uhr

#kratz#kratz#kratz

Verstehe deine Frage nicht.

Du gibst ihr doch schon Brei.

Beitrag von tina4370 26.05.10 - 21:00 Uhr

Hallo!

Du meinst Milchbrei, oder?!?
Wenn Du meinst, dass sie das braucht und verträgt, gib ihr ruhig welchen. Ich persönlich finde es ziemlich früh, aber das muss jeder selbst entscheiden.

Woran merkst Du, dass die Milch nicht mehr reicht?
Meine Maus wird (auch an komplett Beikostfreien Tagen - wenn sie zahnt oder wir mal länger als geplant unterwegs sind) von meiner Milch noch wunderbar satt.

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09