Schlechte Laune, dabei sollte ich mich doch freuen *Silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janneke8 26.05.10 - 18:22 Uhr

Hallo,

es sind nur noch 17 Tage bis zum errechneten ET!#huepf Eigentlich sollte ich froh gestimmt sein, aber ganz im Gegenteil. Natürlich freue ich mich auf den kleinen Drops#baby, aber ich bin seit einer Woche so was von schlecht gelaunt. Ich bin müde, gereizt, genervt. #gaehn#aerger Ich habe keine Lust mich mit meiner Tochter zu beschäftigen. Die alltägliche Versorgung klappt schon, aber ich habe keine große Lust mich mit ihr hinzusetzen und zu Spielen oder ihr etwas vorzulesen. Ich genieße noch nicht einmal die noch herrschende Ruhe.

Ich will einfach nur, dass es vorbei ist. Ich will den ganzen Tag im Bett rumlümmeln. Lesen, Schlafen, keine Telefonate, keine Untersuchungen mehr. Dabei könnte ich noch so viel machen (zeitlich). Selbst meine geliebte Nähmaschine und mein geliebter Fotoapparat können mich nicht hervorlocken. :-(

Kennt Ihr das auch? Das kenne ich aus meiner ersten Schwangerschaft nicht. Da war ich zwar in den letzten Tagen emotional nicht mehr belastbar, aber noch längst nicht so gereizt und lustlos wie jetzt.
Ich schiebe das mal schnell auf die Hormone. Irgendeiner muss ja Schuld sein. :-p
Es ist alles so zwiegespalten. Einerseits die Freude auf den Drops, andererseits diese Gereiztheit. Himmelhochjauchzend - zu Tode betrübt.

Gefrustete Grüße,
Janneke (ET-17)

Beitrag von angelblue25 26.05.10 - 18:39 Uhr

Hallo Janneke,


du bist mit deiner schlechten Laune nicht alleine mir geht es genau so hab noch 20 Tage bis ET..............alles und jeder nervt bin schnell auf 180 ich kenne das so auch nicht von mir bzw von den andern zwei ss!!!!!

Freu mich zwar auch auf den kleinen der hoffentlich bald kommt damit sich das hier wieder normalisiert die alltäglichen sachen klappen hier auch noch aber die extras sind einfach nur nervig#aerger#schmoll

Schiebe das auch auf die Hormone:-p wie du schon sagst einer muss es ja schuld sein!!!!!!

Unsere Kids werden uns das bestimmt verzeihen wenn die krümmel erst mal da sind und wir auch mit ihnen wieder richtig spielen usw.

Wünsche dir alles gute für die letzten Tage
(in der hoffnung das es nicht mehr lange dauert)


Liebe grüsse von der ebenfalls leicht reizbaren
angelblue25

Beitrag von janneke8 26.05.10 - 19:26 Uhr

Hallo Angelblue,

ist das nicht ein blöder Zustand? Selbst die Tatsache, dass ich genervt bin, nervt mich... ;-)

Ich habe gerade gelesen (mehr überflogen), dass viele Hebammen ein homöopatisches Mittel gegen diese Stimmungsschwankungen geben. Diese Stimmungsschwankungen treten so kurz vor der Geburt wohl häufig auf.
Da muss ich noch mal nachlesen bzw. meine Hebamme mal fragen.
So geht das jedenfalls nicht weiter... #schmoll

Liebe Grüße und alles Gute für den Endspurt! #klee Bald haben wir es ja geschafft! #liebdrueck
Janneke