Sooo eifersüchtig auf die Ex

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Zu hilfe 26.05.10 - 18:23 Uhr

Hallo zusammmen,

ich weiß, die Ex ist ja nicht umsonst die Ex, aber irgendwie bin ich soo eifersüchtig bei dem Gedanken an Sie..

Bin mit meinem Freund 1,5 Jahre zusammen. Er sagt mir immer dass er mich am meisten von allen bisher liebt und mit der einen, auf die ich ganz besonders eifersüchtig bin, war er auch nur ein halbes Jahr zusammmen kurz bevor wir zusammen gekommen sind..

Ich weiß, dass sie auch noch ab und an Kontakt haben per Telefon, mittlerweile wohnt sie etwas weiter weg..

Er hat mir irgendwann mal erzählt, dass sie seien frühere Liebe aus der Schule war, die immer unerfüllt war und dann kamen sie halt kurz vor mir zusammen aber es hielt nicht lange..

Vor einiger zeit hatte sie auch mal aangerufen bei ihm, als er gerade bei mir war..

Er ruft dann auch normal immer zurück, wenn jemand anruft, aber sie wollte er nur dann anrufen, wenn er alleine ist.. wahrscheinlich weil er um meine Eifersucht weiß..

Er gibt mir ein gutes gefühl, aber ich bin so eifersüchtig auf Sie und ich kann das nicht abstellen..

HAbe auch schon unter ihrem Namen im Internet gesucht und Bilder gefunden und finde sie richtig hübsch, ich bin ja auch nicht hässlich..

Allein die Vorstellung, dass er kurz vor mir noch mit ihr im bett war, sie genauso berührt hat wie er es bei mir jetzt tut, da könnte ich durchdrehen..

Oh mann..

Wie stelle ich das nur ab?

LG


Beitrag von achgehbringtnix 26.05.10 - 18:25 Uhr

hallo,

hab hier vor kurzem mal folgenden Satz gelesen...

und muss sagen, er stimmt voll zu!

„Eifersucht ist die unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.“


lg

Beitrag von Zu Hilfe 26.05.10 - 19:06 Uhr

Klingt gut..

Ich weiß, dass es sich lohnt, ihn zu halten...

LG

Beitrag von aty-s 26.05.10 - 18:39 Uhr

Das gleihe hatte ih auch mit mein jetzigen, nur das die Ex uns auseinander bringen wollte.
er hat alles gelöscht und sogar seine nr geändert weil er endlih mit mir ruhe haben wollte.

redet das bewirkt wunder!

LG jes

Beitrag von Zu Hilfe 26.05.10 - 19:08 Uhr

Wir reden viel.. nur mittlerweile bringt ihn meine (unbegründetet) Eifersucht nur noch in rage deshalb behalte ich diese Gedanken für mich.. Sobald da ein hinweis in richtung Eifersucht kommt ist er gleich völlig genervt.. (habe ihm ja auch schon diesbezüglich einige saftige Szenen geliefert) ..ich glaube ihm auch das da nichts ist aber kann es nicht abstellen..

LG

Beitrag von satsch72 26.05.10 - 19:04 Uhr

Das war bei uns auch so! Die dumme Ziege hat ihn ständig angeschrieben, angerufen, was weiß ich. Ich fand, die hat sich richtig angebiedert. Im Endeffekt hat sie es nicht verknausern können, dass er über sie hinweg ist und mit mir glücklich ist. Ich hab der mal ein paar saftige emails geschrieben. Das hat sie allerdings nur dazu bewogen, sich wiederum bei ihm zu melden.....Inzwischen haben wir sie 2 mal zufällig getroffen. Jedesmal ist sie wie von der Tarantel gestochen abgehauen. Die ist echt bescheuert. Zum Glück hat er das jetzt endlich auch mal gemerkt.

Dir rate ich, mit deinem Freund darüber zu sprechen und ihm zu sagen, dass dich das stört. Ex ist Ex. Und Ex gehört nicht mehr in das jetzige Leben, es sei denn, es ist eine Freundschaft entstanden. Aber dann müsste sie - als "gute Freundin" doch auch dran interessiert sein, dich mal kennenzulernen und würde sich für euer Glück freuen. Das hört sich aber gar nicht so an. Oder du drehst den Spieß um und lädst sie mal zu euch nach Hause zum Kaffee ein. Könnte lustig werden ;-) Ich hab das bei der Schnepfe auch gemacht, mehrmals. Aber sie hat jede Verabredung abgelehnt. Komisch!!! *grins*

Und wundere dich nicht, wenn dein Freund das mitmacht, weil er sich gebauchpinselt fühlt. Ich hab das auch mit neuem Interesse verwechselt. Im Endeffekt tat das nur seinem Ego gut.

Lass dir die Harmonie zwischen euch nicht von so einer unwichtigen Kuh kaputt machen.

Alles Gute! #klee

Beitrag von Zu Hilfe 26.05.10 - 19:14 Uhr

Es ist eine frühere Freundin von ihm er kennt sie schon lange und naja, sind halt dann irgendwann zusammen gekommen.

Zum Kaffee einladen würde ich die niemals abgesehen davon weiß ich dass mein freund das garnicht mitmachen würde. Er würde wahrscheinlich eine begegnung zwischen uns zweien tunlichst vermeiden. Gut so, ich würde das garnicht wollen, denn würde ich ihr mal gegenüberstehen, dan würde sie ja eh nur meinen Hass abbekommen, denn ich kann meine Gefühle nur schwer verstecken, also es würde kein entspanter Kaffee werden.

Er hat eben auch schon mehrere Ex-freundinnen und zu allen irgendwie noch sporadisch Kontakt (naja zu einer was mehr weil er mit ihr ein Kind hat) .. aber die ist eben nicht so lange her und meldet sich halt immer mal wieder bei ihm, wohnt aber WEIT weg (zu weit für nen Kaffee)..

Ich meine, ich habe ja auch noch Kontakt zu meinem Ex (waren 8 Jahre zusammen, sind 5 Jahre auseinander).. aber manchmal denke ich Frauen sind da evtl. etwas hinterlistiger..

Manchmal stelle ich mir halt vor, wies halt wäre, wenn ich an ihrer Stelle wäre, und das macht mich so fertig, weil ich ihn so liebe und nicht einer dieser Ex-en sein will..

LG

Beitrag von -mell1982 26.05.10 - 19:19 Uhr

Kennst du das Sprichwort:
Eifersucht ist eine sucht die mit eifer sucht was leiden schafft?
denk mal darüber nach;)

Beitrag von oh, oh, oh 26.05.10 - 19:27 Uhr

Oft zitiert, meistens falsch.#aha

Eifersucht ist eine Leidenschaft,
die mit Eifer sucht,
was Leiden schafft.

Beitrag von -mell1982 29.05.10 - 16:48 Uhr

Naja sagen beide das selbe aus;)

Beitrag von eifersüchtig 26.05.10 - 20:39 Uhr

Hey, na da sagst du was! Ich bin auch total eifersüchtig, wahrscheinlich noch schlimmer als du.

Ich hatte meine ernsteren Beziehungen alle mit Männern, die vor mir noch Jungfrau waren, darum kenn ich das auch gar nicht so mit den Ex-Freundinnen.

Mein jetziger Freund hatte vor mir auch nur eine Freundin, mit der war es auch nicht sonderlich ernst, sie haben sich nicht richtig geliebt und sie geht auch mit jedem ins Bett (muahaha, tut das gut), für sie war es denke ich nichts Besonderes.

Trotzdem bin ich furchtbar eifersüchtig auf sie. Und außerdem auf alle anderen Frauen, die im entferntesten mit meinem Freund zu tun haben. Dabei geht es aber gar nicht mal um Betrug, ich vertraue meinem Freund da 100%ig, sondern ich kann es einfach nur schwer ertragen, wenn er etwas mit einer anderen Frau teilt, was er nicht mit mir teilt. Oder selbst wenn er es mit mir auch teilt, ists auch nicht besser. Wie du schon geschrieben hast, wenn ich mir vorstelle, dass er sie im Arm gehalten, sie dort berührt hat, wo er mich jetzt berührt ... :-[

Aber es geht nicht nur um Sexuellles. Mir gefällt es nicht, wenn er mit einer anderen Frau lacht oder Sport treibt oder gemeinsam arbeitet ... Am liebsten würde ich das alles nur selbst mit ihm machen. Das geht natürlich nicht und weil ich weiß, dass meine Eifersucht übertrieben ist, bemühe ich mich auch, ihn nicht darunter leiden zu lassen. Trotzdem sind diese Gefühle aber da und ich kann sie nciht unterdrücken.

Liebe Grüße, xtrem eifersüchtige

Beitrag von asimbonanga 26.05.10 - 21:05 Uhr

Ich würde mir professionelle Hilfe suchen.:-)

Beitrag von frieda05 27.05.10 - 00:30 Uhr

Du scheinst eine potentielle Gefahr für die weibliche Seite unserer Spezies darzustellen. Ist ja gruselig. So etwas kann man wirklich nur in schwarz schreiben. Wenn sich Dein Freund dieses Charakterzuges bewusst wäre, würde er voraussichtlich versuchen soviele Kilometer wie möglich zwischen Dich und sich zu bringen.

Und mit was?

Mit Recht.

Horrorszenarien von bewaffneten Rachefeldzügen gegen Wettbewerberinnen drängen sich mir auf, wenn ich das lese... #zitter... Amokläufe und so`n Kram.

Ich hoffe Deine Postleitzahl beginnt mit 9 #zitter.

GzG
Irmi

Beitrag von eifersüchtig 27.05.10 - 01:05 Uhr

Na du bist ja lustig :P

Meine Eifersucht äußert sich nicht in Amokläufen sondern nur darin, dass mich das Gespräch plötzlich nicht mehr interessiert, wenn er erzählt, was XX Tolles geleistet hat in seiner Mannschaft oder was XX2 Witziges auf Arbeit erzählt hat.

Beitrag von nick71 26.05.10 - 23:18 Uhr

Ich werde niemals verstehen, wie man auf die Vergangenheit des Partners eifersüchtig sein kann (und dann auch noch in dem Maße).

Wie du schon ganz richtig erkannt hast, sind die Damen nicht ohne Grund seine Ex...also lass es doch einfach mal gut sein.

Du vergiftest dir dein Leben selber...und je nachdem, wie du ihn deine Eifersucht spüren lässt, auch eure Beziehung.

Abgesehen davon hast du doch sicher auch ein "Vorleben"...wie würde es dir damit gehen, wenn dein Freund damit nicht klar käme?

Beitrag von frieda05 27.05.10 - 00:36 Uhr

Immerhin scheinst Du erfasst zu haben, daß Du an Dir arbeiten solltest. Das ist schon mal ein Anfang. Zur Not läßt Du Dir mal helfen. Übertriebene Eifersucht kann jede gute Beziehung ins Wanken bringen. Du schreibst ja selbst, daß es schon Differenzen wegen Deiner Szenen gab. Klar nervt ihn das, watten Wunder #augen. Wahrscheinlich hat er das Gefühl, er spricht mit einer Parkuhr, wenn er immer wieder seine Unschuld beteuern muß ( und da beschwert man sich über die Wiederholungen im deutschen Fernsehen #augen). Irgendwann hat der keinen Bock mehr auf den häuslichen Unfrieden und Spiel/Satz und Sieg gehen an die Marktbegleiterin.

Du solltest es also im ureigensten Interesse abstellen.

Wie?

Immer schön den Kopf angestellt lassen und versuchen die Emotionen im Griff zu haben, wie gesagt, zur Not mit Unterstützung.


GzG
Irmi