Bin total deprimiert

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von emilene75 26.05.10 - 19:09 Uhr

Hab ja jetzt seit 13.5. Blutungen #augen Nachdem mein FA Urlaub hat (wie soll es auch anders sein!) hab ich gestern n Termin bei der Vertretung bekommen.
Hab mir mittlerweile schon Gedanken gemacht was das sein kann, dachte an ne Zyste!
Sie hat mich dann untersucht Eileiter ok. Zyste auch keine. Dann meinte sie das sehe ihr nach Blutungen in der Frühschwangerschaft aus, da meine Schleimhaut immer noch super gut aufgebaut ist.

Auf die Idee wäre ich bis dato gar nicht gekommen und heut hab ich das Ergebnnis vom BT bekommen negativ#heul

Und jetz sitz ich hier voll deprimiert und ärger mich das Sie mir Hoffnung gemacht hat bzw das ich mir Hoffnungen hab machen lassen!!!

Beitrag von zahnfee78 26.05.10 - 19:12 Uhr

Das tut mir sehr leid.

Mir ging es im Februar ähnlich,
der BT nach der ICSI ergab einen Wert, der eingentlich eindeutig aussagte, das es zwar zu einer Einnistung gekommen war, diese aber nicht halten wird.
Trotzdem sagten sie mir, das noch Hoffnung bestehen würde und 2 Tage später kam dann die Mens.
Diese 2 Tage waren echt die Hölle !!

Weiß also nur zu gut, wie es dir jetzt geht.
Hoffe, du fängst dich schnell wieder ?!!

Wünsch dir alles Gute

Beitrag von emilene75 26.05.10 - 19:21 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort!

Mensch deine Geschichte ist ja noch viel schlimmer, laß dich mal ganz fest #liebdrueck Das haben wir uns verdient;-)

Häng grad echt in den Seilen. Hab 2 negative IUI s hinter mir da war es nicht so schlimm! Weil ich mir da bewußt war das es klappen kann oder nicht.
Eigentlich bin ich grad im Pausenzyklus und warte auf Stimmubeginn für die IVF. Hab mir überhaupt keine Gedanken über ES oder sonst was gemacht, hab nicht mal meine Medis genommen!
Und hab überhaupt nicht damit gerechnet, dacht eher die sagt jetzt ich hab ne Zyste und wir können nächsten Monat die IVF auch nicht machen!

Das ist doch voll gemein wenn die einem solche Hoffnungen machen!
Wenn die gestern zu mir gesagt hätte sie möchte noch BT machen wegen den Werten und das HCG mitkontrolliert hät wäre das doch au ok gewesen!