Sooooo knülle...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ichkannnichtmehr 26.05.10 - 19:41 Uhr

Ich brauch mal eure Meinung. Ich arbeite erst seit 3 Wochen in meinem gelernten Beruf. Aber jeden Tag 9 Stunden plus 2 Stunden Fahrtzeit. Bin immer so im Eimer, wenn ich nach hause komme. Schaff nix und wieder nix. Mein Freund und ich wohnen nicht zusammen, alle 2 Tage schau ich bei ihm vorbei und fahre von ihm los, was aber ne halbe Stunde mehr Fahrt und 15 km mehr bedeutet. Er kommt nie zu mir in der Woche, nur am Wochenende, weil es ihm zu anstrenged wird von mir aus loszufahren. Er hat auch nen langen Fahrtweg, aber Mehraufwand wäre auch ne halbe Stunde. Bin ich jetzt egoistisch, weil ich "Gleichberechtigung" möchte? Ach man, bin grad so frustriert. Und fix und alle.

Beitrag von silk.stockings 26.05.10 - 19:47 Uhr

>>Er kommt nie zu mir in der Woche, nur am Wochenende, weil es ihm zu anstrenged wird von mir aus loszufahren.<<

Super.

Ich würd unter der Woche auch nicht mehr zu ihm fahren an deiner Stelle.

Beitrag von ... mh naja ... 26.05.10 - 19:58 Uhr

Also, mein freund und ich wohnen in der selben Stadt, aber so ciarca 25 km auseinander.. mittlerweile hat es sich so eingebürgert, dass er unter der Woche bei mir ist, weil es für ihn von mir aus auch günstig zur Arbeit ist (umgekehrt von ihm aus wäre es sehr ungünstig für mich) dafür komme ich, wenn denn dann am Wochenende am meisten zu ihm..

Finde das auch so in ordnung..

LG

Beitrag von schwarzesetwas 26.05.10 - 22:47 Uhr

Dachte erst, bei Deiner Überschrift, dass Du total breit bist... *g*

Jedenfalls: Du bist kaputt, er ist kaputt.
Er will nicht zu Dir fahren, Du fährst nur zu ihm.

Besuche einstellen, bzw. weniger werden lassen und kurier Dich aus.

Vielleicht hast Du dann mehr Bock mal wieder was mit Freundinnen oder mir Dir allein zu unternehmen!

Er wird sich schon melden, wenn er Sehnsucht hat und dann den Fahrweg auf sich nehmen.

Lg,
SE

Beitrag von lichtchen67 27.05.10 - 08:08 Uhr

Was ist so schlimm daran, wenn ihr euch unter der Woche nicht seht? Ihr habt eine neue Situation, Du gehst seit kurzem (wieder?) arbeiten, passt Euch der Situation an und seht euch erstmal nur am Wochenende.

So kommst Du auch unter der Woche zu etwas Ruhe und Erholung. Man muss ja nix übers Knie brechen....

Lichtchen

Beitrag von badguy 27.05.10 - 08:11 Uhr

Der Anfang in einem neuen Job ist immer extrem schwer. Gerade wenn man lange arbeitet und noch einen langen Fahrtweg hat. Ist bei mir auch so. Ich fahre jeden Tag 2,5 Stunden und der Haushalt will noch gemacht werden, eingekauft werden muss und auf den Teller muss ja auch was.

Wie lange fährt dein Freund denn, also momentan meine ich?

Vielleicht macht es Sinn, sich unter der Woche nicht zu sehen, m. E. ist gemeinsame Zeit schöner, wenn man halbwegs ausgeruht ist.

Beitrag von ayshe 27.05.10 - 08:30 Uhr

sehe ich ganz genauso.

in so einem fall kann eine WE-beziehung sinnvoll sein.