Erfahrung? Kindergartenwechesel zu Waldorf

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fumanchu 26.05.10 - 19:42 Uhr

Hallo,

hat hier jemand Erfahrung beim Wechseln des Kindergartens?

Möchte meine Tochter 4 1/2 aus dem öffentlichen Kindergarten in den Waldorfkindergarten wechseln lassen.

Meine Tochter fühlt sich eigentlich sehr wohl in Ihrem jetztigen KIGA, deswegen glaube ich das es ihr vielleicht schwer fallen wird. Leider sind mein Mann und ich schon seit längerem nicht mit dem jetztigen KIGA zufrieden (längere Geschichte) und haben uns nach reiflicher Überlegung dazu entschieden.

Hat das schon jemand Erfahrungen gemacht?

Soll ich sie erst eine Woche Schnuppern lassen, oder lieber doch gleich vor vollendete Tatsachen stellen?

Soll ich Sie gleich wechseln lassen, oder erst wenn ihr Bruder in den Waldorfkindergarten kommt (erst in einem halben Jahr), so das beide neu sind?

Fragen über Fragen.....

Danke für Eure Antworten

Fumanchu




Beitrag von anika.tomai 26.05.10 - 20:53 Uhr

hallo, ich kann dir da leider nicht helfen aber mich würde es mal interessieren was du beim ersten kind für einen beitrag zahlst? ich wollte meine tochter auch in einen waldorf kindergarten tun, nur leider kann ich ihn mir nicht leisten...
lg