IUI - haben wir gute Chancen???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von blume85 26.05.10 - 19:43 Uhr

Hallo irh Lieben,

haben nun alle Ergebnisse der Kinderwunschklinik.

Bei mir ist soweit alles in Ordnung.

Bei meinem Mann ist das SG eingeschränkt.

gesamt Spermien 64 Mil.

A = 12 %
B = 46 %
C = 10%
D = 32 %


Uns hat man zu einer IUI in einem stimulierten Zyklus geraten.

Nun habe ich hier gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit bei NUR 10 bis max. 15% liegt.

Was meint ihr???

Haben wir damit eine gute Chance? Sollten wir gleich zur IVF oder ICSI übergehen???

Erfahrungen?????

Würde mich über Antworten sehr freuen....

Beitrag von valetta73 26.05.10 - 19:50 Uhr

Also das SG ist ziemlich gut würde ich sagen. Die Frage ist noch, wie die Morphologie ist. Aber wenn die auch gut ist, dürften die Chancen bei einem stimulierten Zyklus ganz gut sein.

Soweit ich weiss, liegt die Wahrscheinlichkeit bei einer normalen Empfängnis eh nur bei 20% und das vermutlich bei Paaren, die Anfang/Mitte 20 sind. Von daher ist eine 15%ige Chance bei einer IUI schon nachvollziehbar.

Ich würde erstmal ein paar stimulierte Zyklen und dann vielleicht ne IUI versuchen, bevor Ihr zu ner IVF übergeht.

Viele Grüsse
Valetta

Beitrag von chez11 26.05.10 - 19:57 Uhr

huhu

sieht sehr gut aus, werd ich glatt neidisch#hicks

würde auch erstmal 2 oder 3 stimmulierte zyklen machen und dann erst IUI, ihr habt dennoch auch auf normalen wege noch gute chancen ss zu werden;-)

lg;-)

Beitrag von blume85 26.05.10 - 20:07 Uhr

meint ihr???? Bei dem SG???? Ich bin nun etwas überrascht.......

Mit stimulierten Zyklus meint ihr Clomi, oder????

Das hatten wir schon 4 Monate... Leider ohne Erfolg :-(

Beitrag von erongo-simba 26.05.10 - 20:38 Uhr

Huhu!

Wie die anderen schon schrieben, das SG sieht ganz gut aus. Hängt wirklich davon ab, wie die Morphologie ist.

hat der Urologe das auch getestet!?! Wäre nämlich interessant zu erfahren, ob wirklich alles so gut aussieht, oder ob andere Dinge eine erneute SS verhindern.

LG

PS: Wobei wenn ihr auch schon seit 2008 am üben seid, könntet ihr auch eine IUI machen lassen! Die Chancen stehen bei einer IUI im stimulierten Zyklus mit dem SG wirklich gut! Aber wie gesagt, sowas kann man leider nicht genau vorhersagen!

Trotzdem viel Glück!#winke

Beitrag von connie36 26.05.10 - 20:40 Uhr

hi
64 mio hört sich super an. 12% a und 46%b sind auch klasse.
bei uns hat mein mann 8 mio und wir haben davon 50% a+b, also so ca 25% bei beiden, das ist für unsere verhältnisse schon super.
mein mann hatte eine weile ein medikament aus der frauenmedizin eingenommen, und dadurch hat sich das spermien volumen von 1.1 mio auf am anfang 12 mio verbessert. da mein mann aber jetzt marcumar einnehmen muss und keine hormone mehr nehmen darf verschlechtert es sich wieder. aber wir hoffen auch weiter, eine iui habe ich ja noch frei.
lg conny iui+2

Beitrag von redsea 27.05.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

wie hoch ist denn die Spermienkonzentration?

Die Konzentration x die Kat. A muss mind. 5 Mio. ergeben, ansonsten wird keine IUI durchgeführt, dann seit ihr IVF od. ISCI-Kanditaten.
Kat. A ist mit 12% ein bisschen wenig, die sollten mind. 25% sein.

Wenn deine angegebene Zahl von 64 Mio. nicht die Gesamtzahl sondern die Spermienkonzentration ist, dann hast 7,6 Mio. der Kat. A, das ist für eine IUI ausreichend, aber nicht der Brüller.

LG