Unangenehme Frage...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von julia1979 26.05.10 - 19:58 Uhr

Hey Mädels,

bin echt verzweifelt, deshalb hoffe ich das ihr einen Rat habt.
Also, mein Freund und ich haben einen KIWU und da ich vorher nicht die Pille genommen habe, haben wir mit Kondom verhütet.
Seit dem wir nicht mehr verhüten, bekommt mein Freund jedesmal nach dem GV einen Pilz.
Wir waren schon zigmal beim Arzt und haben dann nen Antimyokotikum bekommen. Nach den Therapien war immer ein bis zwei Wochen gut und dann schon wieder.
Habe auch schon mal Milchsäurekuren gemacht, aber es kommt immer wieder.
Kennt das jemand? Kann man irgendwas gegen diese Anfälligkeit tun.
Wir duschen täglich, wechseln täglich die Unterwäsche.

also mir ist es echt unangenehm, bitte keinen blöden Kommentare.

LG Julia



Beitrag von ta.mira 26.05.10 - 20:10 Uhr

ich hätte 2 Vermutungen.
zu viel duschlotion die den Ph-wert zerstört - nur mit Wasser waschen!
oder ihr Spielt ping pong, behandelt ihr immer euch beide? und seid zur behandlungszeit enthaltsam?

Beitrag von julia1979 26.05.10 - 20:31 Uhr

hey,
ja wir lassen uns immer beide behandeln. Wenn wir es nicht schaffen in der Zeit enthaltsam zu sein, nehmen wir ein Kondom.

Beitrag von polarsternchen 26.05.10 - 20:15 Uhr

Hallo Julia,

hast Du denn auch jedesmal einen Pilz? Werdet ihr beide behandelt und wenn ja, wie? Nur lokal mit Salbe und Zäpfchen? Ich könnte mir vorstellen, dass Du evt. einen Darmpilz hast (evt. durch Antibiotika?!) und ihr euch deshalb immer wieder ansteckt! Dann würde eine lokale Therapie auch nicht viel nützen! Ist nur eine Vermutung! Falls Du meinst, dass es so sein könnte würde ich Dir empfehlen, z.B. Nystatin o.ä. oral einzunehmen, komplett auf Süßes zu verzichten und einen Darmaufbau mit Darmbakterien aus der Apotheke (einfach nur Joghurt o.ä. wäre bei einem massiven Befall nicht genug!).

LG polarsternchen

Beitrag von julia1979 26.05.10 - 20:37 Uhr

Hey,

mmmh, meistens merke ich nie, dass ich selber einen Pilz habe, aber lasse mich immer mitbehandeln.
An einen Darmpilz habe ich noch gar nicht gedacht.
Danke für deine Antwort!!!

Lg Julia