Wieder nix zum Meckern

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von dani.m. 26.05.10 - 20:16 Uhr

Hallo!

Da wollte ich heute mal einen Verkäufer etwas ärgern, weil ich mich über sein Porto geärgert habe. Hatte 2 Artikel gekauft, einmal Versand 2,20, einmal 1,45 (beides Briefe). Porto für beide zusammen war dann 4,40 (zu schwerer Maxibrief) #aerger Also dachte ich, zahlst mal mit PayPal, dann ärgert sich der VK über die Gebühren (Neee, ich bin nicht gehässig #schein). Und was sehe ich jetzt? Der Artikel wurde schon verschickt #schock Mal ehrlich, heute nachmittag bezahlt, abends verschickt, das geht doch nicht mit rechten Dingen zu???

LG, Dani, die immer was zu meckern hat, sich aber innerlich natürlich freut #freu

Beitrag von arite78 26.05.10 - 20:37 Uhr

Super

da wird sich jetzt schon beschwert wenn man zu schnell verschickt. KLASSE #klatsch


Arite

Beitrag von traumkinder 26.05.10 - 20:44 Uhr

und worüber möchtest du jetzt meckern???

wenn du mit paypal gezahlt hast, dann ist das geld sofort beim verkäufer und er kann sofort verschicken... also alles bestens, meiner meinung nach!!

aber was ich an der ganzen sache nicht verstehe:

für 4,40€ also 2 briefe...

warum hat sie kein paket für 4€ bei hermes gemacht!?!?!? dann wäre es auch noch versichert gewesen...

hm...

aber du beschwerst dich nicht wirklich über den schnellen versand?? das nehm ich jetzt mal so an #schein

das du den verkäufer ärgern wolltest wegen den paypal gebühren ist ja dein gutes recht, wenn paypal angegeben wurde...

hm nun gut

#rofl#rofl

Beitrag von dani.m. 26.05.10 - 22:34 Uhr

Das mit dem Päckchen wundert mich auch... naja soll nicht mein Problem sein! Selbst für ein Päckchen finde ich die Versandkosten angemessen.

Und PayPal mag ich eigentlich einfach nicht... ich finde es nicht so toll, wenn ein VK wegen einer erhaltenen Zahlung noch Gebühren zahlen soll #aerger Aber bei dem Verkaufspreis wird er es überleben! hab damit auch schon nicht so tolle Sachen erlebt. Bei meinem ersten kauf wurde die Ware so lange zurück gehalten, bis das Geld endgültig gut geschrieben war - ganze 2 Wochen #aerger Aber sowas geht wohl nicht mehr #gruebel

Beitrag von traumkinder 27.05.10 - 08:15 Uhr

ich mag paypal auch absolut gar nicht!! zum zahlen mag es noch gehen, aber für einen selbst als verkäufer.

1. kostet es eine unmenge und 2. weiss man nie ob der käufer das geld doch noch zurückbehält. aber für schnelle ware ist es doch die beste alternative :o)

aber das hat dich ja auch verwundert, zahlen, ware raus ;o)

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 08:47 Uhr

Eben! Und weil ich eigentlich ein netter Käufer bin und an die Verkäufer denke, zahle ich meistens auch mit "normaler" Überweisung. Gestern hat es mich aber irgendwie geritten und ich hab 3 von 4 Auktionen mit PayPal bezahlt. Muss dazu sagen: es war diesmal auch kein 1-Euro-Kram dabei, alles zwischen 10 und 25 Euro, also wird für die VK trotz Kosten was übrig bleiben ;-) Und was soll ich sagen? 1 Artikel verschickt (naja, der Zeit nach zu schließen geht es bestimmt heute zur Post), einer zum Versand vorbereitet #freu Na, wenn das immer so klappt...

Beitrag von traumkinder 27.05.10 - 09:10 Uhr

sehr netter käufer :-p

du ich les hier in letzter zeit immer öfter, das leute zahlen und ihre ware nicht erhalten!?

das scheint echt überhand zu nehmen, ich glaub hier im forum ist auch ein beitrag dazu...

ich versteh sowas nicht...

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 09:26 Uhr

Mich wundert das auch immer wieder. Besonders: PayPal verlangt doch eigentlich versicherten Versand? Hab ich zumindest mal irgendwo gelesen #kratz und es (unter anderem) deshalb bei mir ausgeschlossen (Paket für ein Babyshirt für 1 Euro lohnt sich nicht wirklich!) Und dann liest man immer wieder (auch in anderen Foren!), dass mit PayPal gezahlt wurde, unversichert verschickt und der Käufer sich dann sein Geld zurück holt weil er die Sachen angeblich nicht bekommen hat! Das kann doch nicht sein! Eigentlich lag das Transportrisiko bei Privatverkäufen doch immer beim Käufer #kratz

Je mehr ich darüber nachdenke, um so bescheuerter finde ich PayPal!

Beitrag von cazie71 26.05.10 - 20:48 Uhr

Hmmm.... wenn sich der VK über die Paypalgebühren ärgern würde, würde er diese Zahlungsmöglichkeit doch wohl nicht anbieten, oder? #kratz

Beitrag von raymond 26.05.10 - 21:09 Uhr

Solche Käufer sind mir die liebsten. Schnell verschickt, trotzdem noch einen Versuch zu meckern offen lassen. Verkäufer ärgern, soso... Immer das Beste raushauen, ja nicht fair bleiben, hauptsache man selber kommt gut weg. Bah. *Auf den Boden spuck*

Geh mir weg.

Solche Käufer braucht kein Mensch.

Ray.

Beitrag von fleckchen73 26.05.10 - 21:21 Uhr

#pro

Beitrag von honeymoon05 26.05.10 - 21:27 Uhr

Hoffentlich kaufst Du nie bei mir #klatsch

Beitrag von dani.m. 26.05.10 - 21:42 Uhr

Ja, ich werde wegen zu schnellem Versand negativ bewerten! Nee, im Ernst: ich frag mich wirklich langsam, wieso ich zum größten Teil solche tollen Verkäufer erwische? Wenn man hier eine Weile liest, fallen doch fast alle auf die Nase!

Beitrag von raymond 26.05.10 - 21:47 Uhr

Dann sei doch froh, dass es bei dir nicht so ist. Oder willst du unbedingt auf die Nase fallen?

Und sinnlose Postings gibt es hier schon genug......

Ray.

Beitrag von dani.m. 26.05.10 - 22:29 Uhr

Ich wollte mich doch nur mal freuen :-( Und wenn man das so in die Überschrift schreibt, liest es doch Keiner ;-)

Beitrag von schwarzesetwas 26.05.10 - 23:37 Uhr

Wegen Leuten wie Dir, ist Ebay teilweise sehr, sehr blöd geworden.
Ich hoffe, Du VERKAUFST nichts dort.
Und wenn: Hast hoffentlich den gleichen Nick, wie bei Urbia.
Dann sind alle vorgewarnt.

Viel Spaß noch beim Weiterärgern. #klatsch


Beitrag von lilly7686 27.05.10 - 08:51 Uhr

Na ich hoffe mal, du kaufst nie bei mir...

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 09:14 Uhr

Nö, ihr wollt ja alle nur die Käufer, die ständig nicht erhaltene oder kaputte Ware reklamieren und negativ bewerten! Hab ich bisher noch nicht so oft gemacht - zumindest nicht ohne Grund! #schein Ich warte auch mal 2 Wochen auf ein Päckchen ohne mich zu beschweren. Ich zahle auch bis zu 1 Euro mehr Versandkosten, ohne zu meckern.
Schade, dass hier nicht mal ein klitzekleines bisschen Ironie erlaubt ist!

Beitrag von traumkinder 27.05.10 - 09:17 Uhr

#rofl#rofl
urbia

wird immer heftiger....

tjaja... die nerven der lieben leute liegen blank---

#rofl#rofl

Beitrag von rienchen77 27.05.10 - 10:15 Uhr

ist doch schön wenn er schnell verschickt...

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 10:18 Uhr

Finde ich auch. War ja auch ironisch gemeint ;-) Und der andere Artikel, den ich eigentlich dringender brauche, ist auch schon vorbereitet #huepf

Beitrag von rienchen77 27.05.10 - 10:42 Uhr

ich war auch gestern begeistert:

Vorgestern abend einen neuen Badeanzug für meine Tochter mit Paypal gekauft und rate was.... gestern Mittag war er da....

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 10:53 Uhr

#schock Na das grenzt für mich an Zauberei! Der wurde doch mit Brieftaube verschickt ;-) Ich rechne so gegen Samstag mit meinen Sachen. Wie gesagt, ich bin Keiner, der die Ware 2 Tage nach dem Bezahlen unbedingt haben muss. Ist mir aber auch schon passiert bei einer bankinternen Überweisung.

Beitrag von rienchen77 27.05.10 - 12:27 Uhr

meine Große war dankbar... sie geht derzeit oft schwimmen und hat ihren Popostoff durchgerutscht und brauchte dringend ersatz...

Beitrag von dackel05 27.05.10 - 10:42 Uhr

ich geh mal ganz stark davon aus, dass du einfach vergessen hast Ironie dazu zuschreiben.

  • 1
  • 2