Vorhaut beim 4 Jährigem....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von triebstein80 26.05.10 - 20:16 Uhr

Hallo,

wie ist das bei einem 4 Jährigem mit der Vorhaut?
Bei unserem Sohn ist es so das man sie nicht zurück schieben kann... und es ihm auch weht tut wenn man es versucht.

Ich meine mein Kinderarzt hat mir mal gesagt das man die in diesem alter schon zurückschieben kann/muss... ansonsten müsste man sie beschneiden?

Hat jemand Erfahrung damit?

Liebe Grüße

Tina

Beitrag von jensecau 26.05.10 - 20:24 Uhr

Hallo!

Ich würde nochmal mit dem Kinderarzt oder einem Urologen sprechen. Dort wird man Dir vielleicht auch eine alternative Therapie vorschlagen, sofern noch möglich.

VG
Claudine

Beitrag von arienne41 26.05.10 - 20:52 Uhr

Hallo

Mach noch gar nichts.

Bei manchen geht es erst später mein Sohn war 4,5 Jahre und machte es dann selber. Denn nur er merkt es ja wenn es unangenehm wird.