Schwanger und Studiengebühren, kennt sich jemand aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -baby2010- 26.05.10 - 20:21 Uhr

Hallöchen,

weiß jemand von euch, ob man als Schwangere von den allgemeinen Studiengebühren (500€) befreit ist ?
Dass man nach wie vor das Semesterticket+Verwaltungsgebühren bezahlen muss ist klar. ;-) Mir gehts nur um die Studiengebühren?

Wer weiß da was?

#danke für die Antworten....

Lg, Mally
17. SSW

Beitrag von datlensche 26.05.10 - 20:23 Uhr

dein kind zählt erst wenn es auf der welt ist #aerger sprich: ja!

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei ET+1

Beitrag von -baby2010- 26.05.10 - 20:26 Uhr

#danke für die Antwort.

Hm, das ist ja blöd. Das Baby ist doch jetzt schon da, nur eben im Bauch. Oder wer strampelt und tritt da so heftig? ;-)

Hab mir auch schon gedacht, dass es keine Ausnahmeregel gibt.

Alles Gute für die Geburt. #herzlich

Lg

Beitrag von datlensche 26.05.10 - 20:29 Uhr

ja bei uns an der FH bekommt man zusatpunkte im annahmeverfahren für 2 jahre pflege einer bedürftigen person...da würde die ss leider auch nicht angerechnet...aber wann pflegt man denn sein kind intensiver??? :-p

und danke! hoffe das ich das BALD gebrauchen kann #schwitz

Beitrag von sylvieah 26.05.10 - 21:46 Uhr

Hallo,

also ich weiß nur wie es bei meinem Freund ist. Er studiert in München und als er sagte dass er Vater wird, haben die ihm die Studiengebühren erlassen. Er mußte nur die Anerkennung für die Vaterschaft und eine Bescheinigung von mir wann ich ET hab einreichen.

Ich denke wenn er schon befreit wird, dann müßtest Du erst recht befreit werden weil es ja unmittelbar dich betrifft.

Frag mal in Deiner Uni nach.

LG Sylvie
und gratuliere zur Schwangerschaft #herzlich