Was zu ambulanter OP mitnehmen

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von monroe25 26.05.10 - 20:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht eine doofe Frage aber ich bin mir nicht sicher:

Werde morgen ambulant am Knie operiert und kriege dazu eine Rückenmarksspritze.
Muss ich da noch irgendwelche Dinge wie bequeme Kleidung mitnehmen weil ich nach der OP noch etwas da bleiben muss bis die Narkose weg ist.
Oder bleibe ich solange im Op-Kittel?
Frage mich das gerade echt´, wurde noch nie ambulant operiert.

LG
Julia

Beitrag von marionr1 26.05.10 - 20:49 Uhr

Hallo!

Auch wenn du nur ambulant operiert wirst, nimm zur Sicherheit Sachen für eine Nacht mit.
Mein Mann musste einmal länger dort bleiben, weil lauter Notfälle dazwischen gekommen sind. Sonst müsste Nachthemd vom Spital reichen.

Lg und viel Glück für morgen

Marion

Beitrag von chrissie1980 26.05.10 - 20:50 Uhr

#kratzHallo Julia! #winke
Also ich arbeite in der Anästhesie-Abteilung bzw. im Aufwachraum.
Hatte letztes Jahr auch selber ne ambulante OP am Knie!
Nehm doch einfach nen bequemen Freizeitanzug mit, wo du dann auch mit dickem Knie (ist ja dick einegebunden) dann auch rein kommst...
Ansonsten brauchst eigentlich net viel würd ich sagen!
Vielleicht noch bequemes Schuhwerk....

LG und alles Gute für morgen!!
Christina

Beitrag von chrissie1980 26.05.10 - 20:51 Uhr

Sorry der #kratz sollte eigentlich net da rein!! ;-)

Beitrag von monroe25 26.05.10 - 21:03 Uhr

Huhu,

danke für Eure lieben Antworten, das hat mir super geholfen. Werde mal ne bequeme Hose einpacken und nen Kapuzenpulli oder so.

DANKE!!!!!

Liebe Grüße
Julia

Beitrag von schwarzesetwas 26.05.10 - 23:23 Uhr

Nimm nen MP3-Player mit.

Du bleibst so lange im Kittel, wie es notwendig ist. D.h. wenn du wieder richtig aufstehen kannst, kannst Du dich wieder umziehen und gut.

Ansonsten ist das wenig spektakulär, die hätten Dich schon vorher aufgeklärt, dass Du andere Kleidung brauchst.

Lg,
SE