Pfirsiche...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von bonneamie 26.05.10 - 21:30 Uhr

Hallo zusammen,

einige Konserven nähern sich langsam ihrem MHD und ich will sie vorher natürlich noch mit leckeren Gerichten verbrauchen.

Könnt ihr mir ein paar gute Tipps geben?

Egal ob ihr einen Hauptgang, ein leckeres Dessert habt oder Teilchen oder so: bin für alles offen ;-).

Danke :-).

VLG

Beitrag von charly03 26.05.10 - 21:49 Uhr

Hi,

das ist total lecker:

http://www.chefkoch.de/rezepte/413831131400557/Schottischer-Traum.html

LG Charly

Beitrag von k.chen 26.05.10 - 22:16 Uhr

Hallo,

wenn ihr süße Hauptspeisen mögt (ich nicht so, aber DIE hier mag ich - wegen der Pfirsiche ;-)), dann probier doch mal diesen Auflauf:

Für 4 Personen:

2 Dosen halbierte Pfirsiche
2 l Milch
60 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
Etwas Salz
400 g Nudeln (Eiernudeln)
120 g Butter oder Margarine
200 ml Schlagsahne
4 Eier
etwas Zimt und Zucker

Die Pfirsichhälften abtropfen lassen, etwas Saft aufheben.
Die Milch mit Zucker, Vanillezucker und Salz aufkochen. Nudeln darin bissfest garen, und abgießen.
Eine Auflaufform einfetten, Nudeln und Pfirsiche einschichten.
Schlagsahne mit Eiern verquirlen, etwa 100 ml von der Milch und den Saft aus der Pfirsichdose einrühren und das Ganze darüber gießen.
Restliche Butter darauf in Flöckchen verteilen.
Dann das Ganze bei 200°C im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten überbacken.
Zum Schluss mit Zimt und Zucker überstreuen.

Liebe Grüße, K. #winke

Beitrag von krickel 26.05.10 - 23:51 Uhr

Hallo,

hier schick ich dir ein Rezept:

Pfirsich-Himbeer-Quark-Joghurt-Nachtisch (für ca. 8 Personen):

- Dosenpfirsiche (klein schneiden, in eine Schüssel geben,
- 250g tiefgek. Himbeeren (über die Pfirsiche geben)
- 500g Magerquark mit 500g(Vanille-)Joghurt und ca.200ml Mineralwasser glattrühren (im Originalrezept soll man einen Becher Schlagsahne steifschlagen und unterheben, aber Mineralwasser tut es auch), evtl. mit (Vanille-)Zucker abschmecken.
die Masse darüber geben,
-brauner Zucker drüberstreuen
und 2-3Std. durchziehen lassen.

LG,
Alex

Beitrag von sassi31 27.05.10 - 02:14 Uhr

Hallo,

ich würde damit einen Tortenboden belegen.

LG
Sassi