Ladival Allerg Gel LSF 50 und nun heftiger Ausschlag??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von br0211 26.05.10 - 21:33 Uhr

Hallo und Guten Abend,

ich bräuchte bitte mal Euren Rat..#bitte

Da wir ja über Pfingstmontag tolles Wetter mit viel Sonne hatten,wurde meine Kleine (wird im August 3 Jahre) wie letztes Jahr mit LADIVAL Gel für allergische Haut LSF 50 eingecremt. Heute morgen habe ich dann am Rumpf heftigen Ausschlag bemerkt!#schock Mich traf bald der Schlag,als ich sie heute morgen ausgezogen habe!#schock Der Ausschlag ist aber,wie gesagt,nur am Bauch und Rücken,...Beine,Arme,Gesicht ist überhaupt nix,obwohl sie da auch gecremt wurde... Auch scheint es sie nicht zu jucken,sie kratzt überhaupt nicht. Morgen früh fahren wir trotzdem zum Kinderarzt,da wir am Samstag in Urlaub fliegen und ich jetzt doch etwas ratlos bin. Ich kann diesen Ausschlag jetzt nicht einordnen,eine Allergie war bisher auch nicht bekannt und letztes Jahr benutzten wir dieses Gel auch ohne Probleme.



Meint ihr,das könnte noch von der Sonnenmilch kommen und wäre dann nicht gleich die Reaktion erfolgt?#kratz..Das war Montag und heute ist Mittwoch..?#kratz


Gestern waren wir auch zum Erstgespräch im Kindergarten,aber wenn sie sich dort mit irgendwas angesteckt hätte,wären doch sooo schnell noch keine Reaktionen da,oder?

Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich,ich wäre sehr dankbar!!#schwitz#bitte

LG Michi

Beitrag von hongurai 26.05.10 - 21:54 Uhr

blöde frage, aber hoffentlich habt ihr sie nicht mit der sonnencreme vom letzten jahr eingecremt? sorry!
wir nutzen auch ladival, jedoch die 30er
50er lässt die haut nicht atmen. :(

gute besserung!!!

Beitrag von br0211 26.05.10 - 21:59 Uhr

Hallo,

Vielen Dank für Deine Antwort und die guten Wünsche!#blume

:-Dnein nein,das Gel habe ich erst neu gekauft. Aber ich glaube auch fast,dass die 50er zu hoch und zu "pampig" ist,selbst beim Auftragen ist das schon unangenehm. Der ganze Film auf der Haut ist wohl wirklich nicht gut. :-(

Ich denke,ich werde auch vorsorglich "umstellen" und eine Creme mit niedrigerem LSF nehmen.

Welche Creme von Ladival habt ihr denn? Die "Normale" oder die "Mineralische"?

Vielen Dank und liebe Grüße

Michi

Beitrag von fbl772 27.05.10 - 10:26 Uhr

Wenn der Ausschlag von der Creme gekommen wäre, dann hätte sie ihn schon am Dienstagmorgen haben müssen.

Wenn wir Sonnencreme benutzen (auch die Ladival 50+), dann dusche ihn meinen Dicken abends auf jeden Fall - ich finde auch, dass das so pappt ...

LG
B

Beitrag von br0211 27.05.10 - 13:33 Uhr

Hallo,

ja,ich hab auch gedacht,dass dann gleich die Reaktion darauf kommt..oder zumindest ein paar Stunden später.#kratz
Oje,hoffentlich hat sie sich beim ersten Kindergarten-Besuch nicht gleich was eingefangen.#schock,das würde uns jetzt gerade noch fehlen.:-(

Heute mittag haben wir Termin beim KIA,da wissen wir hoffentlich mehr.#schwitz

Vielen Dank und liebe Grüße

Michi