Bin grad etwas traurig...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessipoe 26.05.10 - 22:32 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich bin grad etwas traurig und muss es jetzt einfach mal schreiben.

Irgendwie hab ich zur Zeit das Gefühl das Louis mich nicht wirklich lieb hat. Klingt blöd, aber ist leider so.

Er freut sich wenn er wach wird und mich sieht, und auch so freut er sich immer wenn wir Spaß haben oder so.

Aber manchmal guckt Louis mich "komisch" an, und sobald der Papa um die Ecke kommt, freut er sich.

Vielleicht liegt es daran das der Papa immer zum Spielen da ist? Und ich mach ja auch die "blöden" Sachen. Zähne putzen, waschen, anziehen etc. Das mag er nämlich im Moment gar nicht. Hab ja schon ein schlechtes Gewissen wenn ich das machen muss... aber es muss ja sein...

Das klingt jetzt irgendwie komisch, ich weiß. Aber ich meine wirklich das er mich nicht mehr mag.
Vielleicht ist das ja ein Schub oder eine Phase bei den Mamas.

Sorry für das #bla
Es musste aber mal raus.

LG
Jessi

Beitrag von mopsi1986 26.05.10 - 22:40 Uhr

huhu
na was bin ich froh das ich sowas lese. Für dich ist es natürlich alles andere als toll #liebdrueck
Lucas(7Monate) ist im Moment genau so. Vor allem das anziehen hasst er im Moment sooo sehr...er fängt echt bitterlich an zu weinen, dreht sich immer auf die Seite und zappelt rum ohne Ende. Und auch so ist er nicht sonderlich gut drauf zur Zeit. Und er ist eigentlich ein sehr ruhiges Baby. #schwitz
Er bekommt zwar auch grad ständig Zähne, aber ich enke es hat nicht nur damit zu tun.
Hab auch schon an Schub oder so gedacht...aber wissen tu ich es natürlich nicht. Ich hoffe nur, das es wieder vorrüber geht ;-)
Aber zweifel nicht daran... dein Schatz liebt dich über alles. Bist doch seine Mama.
Wenn mein kleiner am weinen is und Papa kommt rein, denn ist auch ganz oft Ruhe...als wäre nix gewesen #kratz
Glaub wir (Babys und Mamas) haben so manchmal unsere Phasen.
Das geht wieder vorrüber #liebdrueck
Wünsch dir eine erholsame Nacht und alles andere auch

Lg Mopsi

Beitrag von jessipoe 26.05.10 - 22:46 Uhr

Danke für deine liebe Antwort!!

Es ist schön zu hören das es anderen Mamis auch so geht wie mir.

Louis ist sonst auch eher ein ruhiges Kind.

Aber was im Moment auch oft ist... bei mir braucht er ewig für seine Flasche, schiebt sie immer weg, weint...
Und wenn der Papa dann übernimmt ist die Flasche ratz fatz leer...

Hoffentlich ist es wirklich nur eine Phase und vielleicht ja irgendwann anders herum... :-p

Beitrag von anne.elliot 26.05.10 - 22:42 Uhr

ohhhhhhhhhhhhhh, bitte denke das nicht;-)
ich kenne das auch.... die können einen manchemal richtig seltsam angucken. so das man meint, die finden einen gerade richtig doof oder scheinen einen nicht zu kennen. irgendwie fremd.
ich glaub aber, es gibt nichts besseres als mama:-)
das sind nur kurze momente. und klar, papa macht nicht so oft doofe sachen wie zähne putzen oder t-shirt über den kopf ziehen.
gönn dir mal was. nimm eine, wenn möglich, kleine auszeit. dein sohn wird froh sein wenn mama wieder da ist#liebdrueck
lg, sandra#klee

Beitrag von jessipoe 26.05.10 - 22:48 Uhr

Danke für deine Antwort.
Das hast du wirklich lieb geschrieben... da geht es mir schon gleich wieder besser!! :-D

LG

Beitrag von niki1412 26.05.10 - 23:06 Uhr

Hallo Jessi,

bei uns ist es genau so! Mit Papa hat sie sehr viel Spaß, so viel kann sie mit mir einfach nicht haben. Manchmal bin ich auch ein wenig neidisch, aber ich finde das okay. Helena ist ja etwas älter als Dein Kleiner... und momentan hat sie eine Mama-Phase. Will heißen: Oma, Opa, Papa... alle sind out, nur Mama geht in manchen Situationen. Das ist sehr anstrengend! Da freue ich mich momentan geradezu wenn sie mit einer anderen Person kontaktet, spielt und Spaß hat. Außerdem kommt sie oft zu mir und umarmt mich und küsst mich mit offenem O-Mund - das ist sooooo toll! Und das zeigt mir dass sie mich eben doch lieb hat ;-) Ich denke das ist ganz normal und meist ist es so dass die Kinder mit Papa ganz besonders viel Spaß haben können. Wie Du schon sagst, wir Mamas müssen ja auch unangenehme/nervige Sachen mit den Kleinen machen wie Zähne putzen, wickeln...

Dein Kleiner liebt Dich! Und bald kann er es zeigen. Freu Dich drauf. :-)

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von nami8277 26.05.10 - 23:28 Uhr

mit unsrem kleinen ist das ähnlich.

papa arbeitet schicht, ist also nicht immer da.
wenn er aber da ist bin ich meist abgeschrieben.
zwischendurch wirft sich luis aber dann doch kurz mir richtig an den hals und schleckt meine backe ab *g*

jetzt hat papa urlaub und klein luis klebt ihm am hosenbein.
wo er steht und sitzt zieht er sich bei papa am bein hoch und streckt die arme aus - nimm mich hoch.

das geht dann so zwei tage wo ich wirklich mal etwas zeit für mich habe und dann ist mama wieder anesagt. dann will er auch nur von mir essen, von ins bett gebracht werden usw.

ich denke das liegt wirklich daran das wir IMMER für die engel da sind.