und weil es so schön war.. noch eine namensfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pebbles-maus 26.05.10 - 23:30 Uhr

juhu kugelbäuche..

der unten anliegende treath wurde ja ausgiebig disskutiert. für die, die noch wach sind..

wie findet ihr den namen leonie juli(e) ???

leonie ist zwar momentan ein absoluter modenamen, als ich den aber in meinen kopf verfestigt habe, gab es den namen sehr selten. habe den namen vor 6 jahren das erste mal gehört und fand ihn seit dem immer sehr schön. hatte auch überlegt, einen anderen namen zu nehmen aber ich komme immer auf leonie.. und julie finde ich als kombi schön, zumal es ein juli baby wird..

meine mama meint jedoch, namen mit einem ie am ende, werden nie richtig wahr und ernst genommen

was sagt ihr dazu

liebe grüße
pebbles-maus mit babygirl-inside #verliebt

Beitrag von niki1412 26.05.10 - 23:33 Uhr

Hallo!

Ich habe auch ein Julikind (aus dem letzten Jahr). Mir persönlich gefällt der Name Leonie jetzt nicht so gut. Die Kombination mit Juli(e) finde ich etwas ie-lastig. Mir würde Leonie Juliane/Juliana z.B. besser gefallen, einfach weil die Endungen nicht gleich sind.

Alles Gute für Dein Julikind und für Dich!

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von 36grad 27.05.10 - 06:49 Uhr

Leonie würde ich weglassen, jedes dritte Mädchen im Kindergarten heißt so#gaehn

Juliane ist Super#pro

Beitrag von krickel 26.05.10 - 23:46 Uhr

Hallo,

ich finde deine Namensauswahl gut, allerdings hätte ich noch eine Frage: soll der Name mit oder ohne Bindestrich geschrieben werden? Wenn mit, dann ist es vielleicht doch etwas zu ie-lastig.
Meine Tochter hat auch einen "stummen" zweitnamen, beide enden mit "ka".
Aber das ist mir eben erst aufgefallen und ich finde es nicht so schlimm.

Liebe Grüße,
Alex

Beitrag von pebbles-maus 26.05.10 - 23:49 Uhr

nee ohne bindestrich.. also jeweils einzelnd und wie du sagst, ganz stumm.. ich wollte keinen harten vornamen haben, da ich schon einen sehr harten nachnamen habe..

Beitrag von lilarose2 27.05.10 - 00:03 Uhr

Leonie ist auch nicht so meins aber Juli (ohne e) find ich toll! Steht auch auf unserer Liste ;-)

Beitrag von pebbles-maus 27.05.10 - 00:11 Uhr

joa ich finde juli aber alleinstehend irgendwie nicht so toll.. aber ich hab schon viele gehört, die die kleine dann entweder so oder so nennen wollen.. grins.. na da bin ich ja mal gespannt.

aber ich denke, es gibt keinen namen, den wirklich alle gut finden, oder ???

Beitrag von lilarose2 27.05.10 - 00:26 Uhr

bestimmt nicht ;-)

Beitrag von katjafloh 27.05.10 - 09:55 Uhr

Ich finde es auch ein bischen zu viele i´s.

Meine Vorschläge wären:

Leonie Juliane
Leonie Juliana
Leonie Julia
Leonie Julena
Leonie Julika
Leonie Julina

Leona Julie
Leonarda Julie
Leonia Julie
Leonora Julie
Leonor Julie
Leontien Julie

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von sunny-jamaica 27.05.10 - 10:00 Uhr

Hallo,

ich finde beide Namen schön, würde Julie aber mit e hinten schreiben.

Nachdem der 2. Name stumm ist, find ich es auch nicht schlimm,wenn beide mit ie enden.

Und ganz ehrlich: Nur weil ein Name im Moment häufiger vorkommt, kann das ja nicht allein den Ausschlag geben, sein Kind nicht so zu nennen. Wenn Dir der Name schon so lange gefällt, dann ist das doch gut. Blöd fänd ich es, wenn z. B. in der Familie der gleiche Name schon öfter vorkommt. Aber so - man kann ja nicht auf alles Rücksicht nehmen. :-)