Einweisungsschein ins KH - 10 Euro beim FA zahlen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von virginiapool 26.05.10 - 23:51 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von hasenbein82 27.05.10 - 00:06 Uhr

leider ist die praxis aber im recht. du wurdest nicht veräppelt.

diesen überweisungsschein zu bekommen ist eine leistung. auch wenn keine untersuchungen stattgefunden haben.
selbst wenn dein arzt dich nur telefonisch berät und nicht mal sieht, musst du die praxisgebühr bezahlen.

ärgere dich nicht drüber. das sind nunmal die tücken unserer gesundheitspolitik.

Beitrag von virginiapool 27.05.10 - 00:22 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von engel2405 27.05.10 - 06:36 Uhr

Guten Morgen,

wenn Dein FA während einer Untersuchung kein Wort mit Dir wechselt brauchst Du keine Praxisgebühr bezahlen. Meisten fragen Ärzte aber, ob man Probleme hat oder irgendetwas anderes und beraten einen und dann wird die Gebühr nunmal fällig.

Ein Einweisungsschein fürs KH ist doch sowas wie eine Überweisung zu einem anderen Arzt. Klar, dass Du dafür 10 Euro zahlen mußt.

LG Ina

Beitrag von windsbraut69 27.05.10 - 07:30 Uhr

Sei froh, dass Du die Entbindung nicht zahlen mußt, sondern nur die Praxisgebühr für die Überweisung!

Beitrag von windsbraut69 27.05.10 - 07:28 Uhr

Keine Leistung?
Würdest Du Dich hinsetzen und Überweisungen ausstellen, ohne dafür bezahlt zu werden?

Beitrag von steppi75 27.05.10 - 07:37 Uhr

guten morgen..du hast keine leistung in anspruch genommen? und wer hat dir die einweisung ausgestellt? der heilige geist? DAS IST EINE LEISTUNG, die du in anspruch genommen hast!!! ich bin doch immer wieder erstaunt über sowas...tststs
liebe grüße
steffi ( die auch arzthelferin ist und sowas dauernd erlebt und mittlerweile genervt ist über solche aussagen!)#aerger

Beitrag von windsbraut69 27.05.10 - 09:49 Uhr

Kann Dich gut verstehen und möchte den Job auf keinen Fall tauschen :)

LG